Oppo Pioneer Program: Sei der Erste beim N1

Geschrieben von

Oppo Pioneer Program: Sei der erste beim N1

Smartphones in den westlichen Märkten kosten im Premium-Bereich oft etliche Hundert Euro, 600 Euro ohne Vertrag sind schon lange keine Seltenheit mehr. Umso neidischer schauten wir nach China, wo es dieselbe Technik fast immer umgerechnet zum halben Preis gab. Mittlerweile ist Oppo auch hierzulande aktiv und mit dem neuen N1 setzen die Chinesen sogar noch einen oben drauf.

Das aus China nur Billig-Schrott kommt der sein Geld nicht wert ist, das stimmt schon sehr lange nicht mehr. Im Gegenteil: Chinesische Hersteller wie Xiaomi, Meizu und Oppo genießen hierzulande ein sehr hohes Ansehen, allerdings ist bisher nur Oppo selbst in Europa aktiv geworden, kann dennoch in Sachen Hardware, Software und Qualität mit den etablierten Größen wie Samsung, LG oder Apple mithalten, wie unter anderem das Oppo Find 5 beweist. Mit dem vor einigen Wochen vorgestellten Oppo N1 setzen die Chinesen sogar richtige Achtungszeichen in Form einer sehr innovativen um 206° schwenkbaren Kamera.

 

Deine frühe Chance auf ein Oppo N1

Der Verkaufspreis ist mit rund 570 US Dollar bzw. 420 Euro einmal mehre eine klare Ansage in Richtung der anderen Größen am Markt, dass man hervorragende Hardware auch günstiger anbieten kann. Dennoch wird sich nicht jeder ein solch teures Smartphone leisten können oder wollen, aus welchen Gründen auch immer. Daher hat sich Oppo für das N1 etwas Besonderes einfallen lassen, was auf den Namen „Pioneer Program“ hört. Vielmehr hat das etwas von einem Gewinnspiel, bei dem 10 glückliche Sieger sich das Oppo N1 für sagenhaft günstige 99 US Dollar bzw. 73 Euro werden kaufen können.

Falls ihr einer der 10 glücklichen Gewinner eines 99 US Dollar Oppo N1 sein wollt, dann müsst ihr lediglich eure kreative Ader herauslassen. Oder überzeugende Argumente haben, warum gerade ihr ein Oppo N1 Pioneer werden solltet. 2 Wochen lang habt ihr Zeit euch bei Oppo zu bewerben, könnt eure „Bewerbung“ sogar mit einem Lebenslauf auffrischen, euer Portfolio an Ideen präsentieren, eure Website mit euren Arbeiten und Projekten verlinken oder allem anderen wovon ihr denkt, dass es euch helfen könnte, ein Oppo N1 Pioneer zu werden.

Allerdings müsst ihr im Gegenzug die Qualitäten des Oppo N1 in all ihren Facetten ausprobieren und mit der Oppo-Community teilen. Das geschieht wöchentlich in Form von Fotos nebst den Beschreibungen, wie das N1 euer tägliches Leben (zum Positiven ;)) beeinflusst und dürft eure Meinung zu den Features des Smartphones mit der Welt teilen.

[Quelle: N1 Pioneers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,424 Sekunden