OPPO R9 und OPPO R9 Plus offiziell vorgestellt

Geschrieben von

oppo-r9-leak-160309_3_4Noch vor kurzem wurden die ersten Teaser und Fotos sowie technischen Daten spekuliert, schon sind das OPPO R9 und dessen Plus-Variante offiziell vorgestellt worden. Neben den wie gewohnt niedrigen Preisen wollen beide Android Smartphones mit Premium-Merkmalen, guter Technik und vor allem ihrer buchstäblich hervorstechenden Größe neue Kunden für sich gewinnen.

Technisch hat sich im OPPO R9 verglichen mit den zuvor spekulierten Eckdaten (zum Beitrag) nichts getan bis auf die Tatsache, dass diese nun offiziell sind. Von daher erwartet Käufer des R9 folgendes:

  • 5,5 Zoll AMOLED-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • MediaTek Helio P10 Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2 GHz
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • 16 Megapixel Kamera, 13 Megapixel Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, GPS, LTE, VoLTE
  • 145 Gramm
  • 151,8 x 74,3 x 6,6 mm
  • 2.860 mAh Akku
  • Android 5.1.1 Lollipop mit ColorOS 3 UI

Schlankes Premium-Smartphone OPPO R9

Wie es sich für ein Top-Modell aus China gehört, ist auch im OPPO R9 ein Fingerabdruck-Sensor verbaut. Dieser befindet sich in der physischen Home-Taste direkt unterhalb des Displays. In nur 0,2 Sekunden sollen Fingerabdrücke erkannt und das Android Smartphone entsperrt werden – selbst wenn die Sensor-Oberfläche nass ist.

Dem Display hat sich OPPO auch auf andere Weise stärker gewidmet. Der chinesische Hersteller vergleicht die Größe des R9 mit einem Smartphone, dessen Display mit 4,2 Zoll erheblich kleiner ist. Der Grund dafür ist denkbar einfach: Der seitliche Rahmen um das Display des OPPO R9 ist mit 1,66 mm extrem schmal ausgefallen, worauf man besonders stolz ist.
Trotz des Metallgehäuses ist das Smartphone mit 145 Gramm vergleichsweise leicht für seine Größe.

Darf es etwas größer sein?

Wem ein 5,5 Zoll Display heutzutage wieder zu klein ist, kann auch zum fast baugleichen OPPO R9 Plus greifen. Dieses unterscheidet sich auf den ersten Blick durch seine Größe von 163,1 x 80,78 x 7,4 mm, bedingt durch das größere 6 Zoll Display. Bei der FullHD-Auflösung AMOLED-Technologie für das Panel bleibt es. Die Frontkamera wächst auf ebenfalls 16 Megapixel Auflösung an und die Hauptkamera auf der Rückseite kann sogar 4K UHD-Videos aufnehmen.

Einen weiteren Unterschied gibt es bei Prozessor und RAM: Anstelle eines Helio P10 kommt ein Snapdragon 652 mit ebenfalls acht Kernen zum Einsatz, sowie eine zusätzliche Modell-Variante mit 128 GB internem Speicher. Das Standard-Modell des OPPO R9 Plus besitzt ebenfalls 64 GB internen Speicher. Entsprechend der Größe ist auch der Akku mit 4.120 mAh deutlich größer.

Preise und Verfügbarkeit

Erhältlich sind die beiden Android Smartphones vorerst nur in China, wo das OPPO R9 für 2.799 Yuan oder umgerechnet knapp 384 Euro zu haben ist und das OPPO R9 Plus für 3.299 Yuan respektive 452 Euro.

Ob die beiden Modelle offiziell nach Europa kommen ist noch nicht ganz sicher, scheint aber beschlossene Sache zu sein. Ob sie dann auch im Rahmen der R9-Familie vermarktet werden bleibt abzuwarten. In jedem Fall sollte man von einem Import absehen, da beide R9-Modelle das hierzulande wichtige LTE-Band 20 nicht unterstützen.

[Quelle: OPPO | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,463 Sekunden