Orange San Diego – Erstes Intel x86 Smartphone für Europa

Geschrieben von

So langsam kommt Schwung in die Android x86 Sache, denn nach dem Lava Xolo X900 und dem Lenovo K800 bringt der britische Mobilfunkkonzern Orange das dritte Smartphone auf Basis von Intel’s Medfield auf den Markt. Heute war große Pressekonferenz von Orange, bei der das San Diego getaufte Smartphone der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Das mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufende Gerät vertraut ebenfalls auf Intel’s Medfield, welcher ein 1,6 GHz schneller Singlecore SoC mit Hyperthreading und einer MALI400 GPU ist. Das unter dem Projektnamen „Santa Clara“ entwickelte Smartphone basiert größtenteils auf dem Referenzdesign von Intel für die Medfield-Plattform, welche aus dem Intel Atom Z2460 SoC und dem Intel XMM 6260 HSPA+ Drahtlos-Modem mit bis zu 21.1MBit/Sekunde. Des Weiteren zeichnet die Medfield-Plattform eine überdurchschnittlich gute Leistung bei ebenfalls überdurchschnittlich guter Akkulaufzeit aus, wie der Test des ersten Intel-basierten Smartphones von AnandTech gezeigt hat.

  • 1,6 GHz Intel Atom Z2460 mit Hyperthreading
  • 4″ Display mit 1024×600 Pixel Auflösung
  • 1 GB RAM
  • 16 GB Interner Speicher
  • Quadband GSM, Quadband UMTS, HPSA+ (bis zu 21,2 MBit/Sekunde)
  • MicroSD, MicroUSB
  • Bluetooth 2.1, WLAN b/g/n, NFC, HDMI, GPS
  • 8 Megapixel Kamera mit „Burst Shot“ und LED Blitzlicht, 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 63 x 123 x 10.99 mm
  • 127 Gramm
  • 1.460 mAh
  • Android 2.3 Gingerbread

Bildquelle: NetbookNews.de

Bildquelle: NetbookNews.de

Bildquelle: NetbookNews.de

Ab 6. Juni wird Orange das Smartphone auf der britischen Insel exklusiv anbieten für 199,99 Britische Pfund ohne Vertrag, was umgerechnet ca. 250 Euro entspricht udn beinhaltet zudem 10 Pfund Pay-as-you-Go-Guthaben. Damit bestätigen sich erste Gerüchte, das Intel-Smartphones besonders preisgünstig angeboten werden sollen. Da Orange nicht nur in Großbritannien präsent ist, dürfte das Smartphone auch in andere Länder kommen, allerdings auch da Orange-exklusiv. Wer demnächst eine Reise nach Großbritannien unternehmen will und ein Intel Smartphone mit mehr als nur ordentlicher Leistung haben will, der sollte da einem örtlichen Orange Laden mal einen Besuch abstatten.

[Quelle: Orange | via The Verge und NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: [31/05/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Intel: Android 4.1 auf Medfield-Plattform portiert | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,416 Sekunden