OUYA kündigt OnLive-Unterstützung an und zeigt Controller

Geschrieben von

Die Videospielkonsole OUYA ist derzeit nach wie vor in aller Munde. Das Vorzeige-Projekt bei Kickstarter gedeiht prächtig, wie immer neue Nachrichten rund um die Konsole beweisen. Über 5 Millionen US Dollar wurden per Crowdfunding bereits gespendet. Verständlich das die Spender da auch ein paar Fortschritte sehen wollen. Zum Beispiel in Sachen Spieleangebot.

OUYA; Bildquelle: Kickstarter

Da die Konsole auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich und einem Tegra3 Quadcore-SoC von NVIDIA basiert, ist dementsprechend das Spieleangebot quasi bereits zum Start riesig. Fast alle Android-Titel dürften theoretisch auf der Konsole am angeschlossenen Fernseher gespielt werden. Wem das nicht reicht, bzw. der Angst vor einer zu schnellen Alterung der verbauten Technik hat, der dürfte sich über die Unterstützung von OnLive freuen. Der Streaming-Dienst bietet aktuelle HD-Spiele an, die von jedem unterstützten Endgerät aus gespielt werden können, auf den Servern von OnLive. Damit dürfte selbst OUYA eine ganze Weile lang gefragt bleiben, denn die Highend-Hardware braucht es für derlei Spiele nicht mehr.

Und da sich eine Konsole ohne Eingabegerät schlecht benutzen lässt, enthält OUYA gleich mal einen passenden Controller. Zwar ist man nach wie vor in der Design- und Konzeptionsphase, dennoch lässt man es sich nicht nehmen und zeigt der Community die ersten Entwürfe für einen derartigen Controller. Allerdings wird umgehend betont, dass das Design noch nicht final ist. Beispielsweise will man eine Lösung finden, mit der auch farbenblinde Menschen gut zurecht kommen werden. Kurz gesagt, eine Lösung mit der man nicht zu nahe an Controller-Designs von Microsoft und Sony kommt. Der Patentkrieg scheint selbst auf die Videospielindustrie langsam Auswirkungen zu haben.

OUYA Controller; Bildquelle: Kickstarter

Am Ende bleibt eine Frage, bzw. zwei Fragen, offen: Wie weit wird der OUYA-Controller OnLive unterstützen (der Streaming-Dienst hat einen eigenen Controller im Handel) und wie gut werden per OnLive gestreamte HD-Spiele auf der OUYA-Konsole laufen? Immerhin ist mit Human Element bereits der erste Exklusiv-Titel angekündigt.

[Quelle: Kickstarter | via AndroidPolice]

Ähnliche Beiträge:

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

5 Kommentare

  1. VidocQ schreibt:

    Das erinnert mich im bezug auf die Konsole sehr stark an den Game Cube, der sollte auch portabel sein. Der Controller hingegen erinnert mich nun wieder an den ersten Entwurf von Sony für die PS3. Der ja bekanntlich und zum Glück wieder verworfen wurde. Was die Spiele angeht erwarte ich keine spiele mit langer Story, so wie bei Helds oder Finale Fantasy.

  2. Pingback: [Video] anDROID weekly Folge Nr.30-2012 » anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: Neues zur OUYA: Konsole kommt mit Jelly Bean und ist winzigklein | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


185 Abfragen in 1,410 Sekunden