[Update] OUYA: Rekordergebnis bei Kickstarter und Spiele-Lineup bekannt

Geschrieben von

Die Videospielkonsole OUYA hat sich zu einem Erfolgs- und Vorzeigeprojekt bei Kickstarter entwickelt, dass ihresgleichen sucht. Mit ambitionierten Zielen an den Start gegangen, zwischenzeitlich müde belächelt von den Großen der Branche und bei der Zielgruppe umso beliebter. Quasi mit einem großen Knall beendet OUYA den Spendenmarathon bei Kickstarter.

Von den Anfangs knapp 950.000 US Dollar ist man mittlerweile weit entfernt, denn genau genommen hat man mit ca. 8,5 Millionen US Dollar fast das 10-Fache an Spenden erhalten. Klar das sich die Macher hinter OUYA, alles “Fachpersonal” aus der Branche, sehr über das Ergebnis freuen. 8.596.475 US Dollar von über 63.416 “Backers” stehen auf der Haben-Seite (über 904% der Zielsumme!!!), welche die Idee einer nur 99 US Dollar teuren Konsole mit Android und einem Tegra3 Quadcore für sehr gut halten. Durch Partner wie Square Enix, Namco Bandai, OnLive, VEVO oder XBMC wird die Konsole zudem noch interessanter. Abgesehen von dem Rekordergebnis wissen wir auch, welche Spiele zum Start der Konsole im Frühjahr 2013 uns erwarten werden:

  • AR-K: A Dark Acid Adventure Comedy
  • Armored Tank Assault 2
  • Aura Tactics
  • Auro
  • Castle Conflict 2
  • Echoes of Eternea
  • Final Fantasy III
  • Gish (and more!)
  • Gravestompers
  • Gunblitz
  • Heroes Call and Ski Safari
  • Ittle Dew
  • Kaiju Combat
  • Kitaru
  • Legends of Aethereus
  • MANOS: The Hands of Fate
  • Megatroid
  • Mutant Mudds
  • Orbital Blaster
  • Quest for Infamy
  • Reincarnation: The Root of All Evil
  • Rival Threads
  • Rush Bros
  • Saturday Morning RPG
  • Spinferno
  • Super Retro Squad
  • Volgarr the Viking
  • Xenonauts

Final Fantasy III wäre für mich auf den ersten Blick der einzige größere Vertreter der Spielezunft aber ich kann mich auch täuschen. Was sagt ihr eigentlich zu OUYA, nach all den Neuigkeiten der jüngsten Vergangenheit? Ist der Reiz der Konsole gestiegen, ist ein Kauf nun beschlossene Sache oder ist sie nach wie vor eher uninteressant für euch? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

 

Update

Nachdem der Spendenmarathon mit einer Rekordsumme beendet wurde und sogar Namco Bandai in Verhandlungen mit OUYA getreten ist, kann der kleine Spielewürfel nun vorbestellt werden. Für 119 US Dollar soll die Videospielkonsole ab März 2013 international verschifft werden. Wer nur auf diesen Moment gewartet hat, kann unter diesem Link die Konsole vorbestellen.

[Quelle: Kickstarter | via The Verge und SmartDroid]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Also von der Anzahl ist das Line-Up ok aber kaum Spiele dabei, die jetzt irgendwie einen größeren Reiz in mir auslösen es zu zocken. Fehlen ein paar große Titel.

  2. Pingback: Neues Kickstarterprojekt: iMpulse Game Controller als Schlüsselbundanhänger | anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: Wer nicht warten kann oder will: OUYA Entwicklerkit für 800 US Dollar vorbestellbar | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


139 Abfragen in 1,979 Sekunden