Panasonic KX-PRX120: Ein Festnetztelefon mit Android

Geschrieben von

Panasonic KX-PRX120

Android findet sich auf einer enorm großen Vielzahl an Endgeräten wieder, insbesondere bei Smartphones und Tablets in Dutzenden Formen, Größen und Preisklassen. Doch nicht jeder will sich auch ein Smartphone wirklich anschaffen aber dennoch so manchen Vorteil eines solchen Smartphones ausnutzen. Eine sehr kleine Käuferschaft, die Panasonic da mit seiner neusten Kreation KX-PRX120 ansprechen will.

Oder auch nicht, denn das KX-PRX120 getaufte Festnetztelefon eignet sich auch für diejenigen, die von Android einfach nicht genug bekommen können und das mobile Betriebssystem von Google am liebsten überall benutzen wollen würden. Dabei sieht es aus wie ein ganz normales Android-Smartphone, bietet (fast) dieselben Funktionen und ist letzten Endes doch kein Smartphone. Das Panasonic KX-PRX120 ist wirklich nur ein drahtloses Festnetztelefon, wie es vermutlich der Großteil noch zu Hause haben wird. Dabei ist das KX-PRX120 sogar von den bisher bekannten technischen Daten her eigentlich ein (Einsteiger)Smartphone.

  • 3,5″ HVGA-Display mit 480 x 320 Pixel Auflösung
  • MicroUSB, MicroSD
  • WLAN, Bluetooth, GPS
  • VGA-Frontkamera
  • 1.450 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Aber abgesehen von Android als Betriebssystem und dem vollen Programm der Google-Dienste inklusive Google Play Store, bietet das Panasonic die üblichen Verdächtigen eines Festnetztelefons. Dazu gehören unter anderem ein Anrufbeantworter mit bis zu 40 Minuten Aufnahmezeit, Anrufer-Erkennung inklusive Speicher und selbst einen Blockmodus für ausgehende und eingehende Anrufe beherrscht das Gerät. Wie es die Kollegen von AndroidPolice so treffend formulieren, ist das Panasonic KX-PRX120 irgendwo zwischen einem Galaxy Player und einem Galaxy S Smartphone einzuordnen. Übrigens können an die Basisstationen bis zu 5 weitere DECT-fähige Mobilteile gekoppelt werden.

Die Zielgruppe ist daher nicht so recht auszumachen, wobei es Kunden mit Premium-Anspruch durchaus ganz gut treffen würde. Oder einfach nur Kunden, die weder ein Smartphone haben wollen noch mit einem Smartphone etwas anfangen wollen und Kunden, die ein Smartphone gern haben wollen aber ohne die zwangsläufigen monatlichen Kosten für ein entsprechendes Gerät mit Vertrag. Oder halt Kunden die sich nicht nur mit einem Android-betriebenen Smartphone begnügen wollen. Angesichts der aussterbenden Festnetzanschlüsse bzw. Festnetztelefone darf man sich aber schon noch fragen, ob solche Telefone wirklich eine Zukunft haben können. Der Erfolg oder Misserfolg von Panasonic mit dem KX-PRX120 wird es zeigen. Sofern es auch hierzulande angeboten werden wird.

[Quelle: Panasonic | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Rudolf schreibt:

    Vielleicht bin ich da altmodisch, aber beim Festnetz würde ich niemals was nehmen mit Touchscreen. Damit Telefonier ich sowieso nur also sind da Tasten bei mir komfortabler.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,469 Sekunden