Paranoid Android 4.4 in finaler Fassung veröffentlicht

Geschrieben von

Paranoid Android 4.4

Zwar ist CyanogenMod eine der beliebtesten Custom ROMs für Android-Geräte, aber Paranoid Android hat nicht gerade wenige Fans für sich gewinnen können. Das Projekt hat nun nach längerer Entwicklungszeit die finale Version 4.4 der alternativen Firmware veröffentlicht und basiert zudem auf dem aktuellen Quellcode des Android Open Source Projekts.

Auch wenn die Entwicklung von Paranoid Android noch lange nicht abgeschlossen ist, handelt es sich bei Paranoid Android 4.4 um eine aktuelle Stable-Version, die man sich bedenkenlos auf seinem unterstützten Smartphone oder Tablet installieren kann. Neben noch recht frischen Android 4.4.4 KitKat haben etliche weitere Funktionen den Weg in Paranoid Android 4.4 gefunden. Eine genaue Auflistung was alles neu ist an der Custom ROM kann man dem entsprechenden Google+ Posting entnehmen.

Was Fans der Custom ROM besonders freuen dürfte in Paranoid Android 4.4 sind Funktionen wie die PIE Controls, Hover als Ersatz für das Benachrichtigungssystem HALO oder Peek, was eine Sensor-gestützte Variante der Active Notificiations ist. Ansonsten haben sich die Entwickler bei Paranoid Android 4.4 hauptsächlich um das Beheben von Fehlern gekümmert, damit ein reibungsloser Betrieb gewährleistet ist.

Paranoid Android 4.4

Die Downloads stehen derzeit nur für Nexus-Geräte zur Verfügung aber es dürfte nicht lange dauern, bis Paranoid Android 4.4 für eine Vielzahl an weiteren Smartphones und Tablets portiert wird. Neben der Custom ROM selbst braucht es die passenden Google Apps dazu, die ihr hier findet.

[Quelle: Google+]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,406 Sekunden