Pebble dominiert den SmartWatch-Markt im ersten Quartal

Geschrieben von

Pebble Steel

Die Auswahl an SmartWatches nimmt zusehends zu und die nächsten smarten Uhren sind bereits angekündigt. Dabei ist der Markt auch nicht mehr ganz so jung, aber da immer mehr Hersteller in diesen Bereich drängen, können sich Pebble und Co. langsam auf erstarkende Konkurrenz gefasst machen. Dabei kommt gerade die Pebble langsam richtig in Fahrt.

Dieses Jahr will Google einen kleinen Neuanfang wagen und bringt mit Android Wear eine komplette Plattform mit allem drum und dran für SmartWatches auf den Markt. Die Vorstellung wird zur Google I/O erfolgen und vermutlich wird die LG G Watch die zugehörige „Nexus SmartWatch/Google Watch“. Bisher haben jedoch andere Hersteller den Markt dominiert und das vor allem Sony und Samsung. Aber die neusten Uhren müssen nicht automatisch auch die besseren sein, wie ein Blick auf die ermittelten Zahlen von Canalys verraten.

Pebble ist die dominierende SmartWatch

Denn laut dem Marktforschungsunternehmen canalys hat erstmals überhaupt die Pebble den Markt für SmartWatches dominiert. Im ersten Quartal 2014 waren allein 35 Prozent aller intelligenten Uhren eine Pebble. Ziemlich beeindruckend für eine Uhr, die 2012 als Crowdfunding-Projekt bei Kickstarter ihr Dasein begann und seitdem kräftig zugelegt hat. Ein Grund dafür dürfte auch die Pebble Steel sein, welche zur CES 2014 offiziell vorgestellt wurde. Auf dem zweiten Platz liegt mit 29 Prozent etwas überraschend Sony, gefolgt von Samsung mit 23 Prozent und die restlichen Hersteller kommen zusammen auf die verbleibenden 13 Prozent. Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass es sich dabei um die weltweiten Marktanteile aus dem Zeitraum Januar bis März 2014 handelt.

Laut Marktforschung-Konkurrent Strategy Analytics ist jedoch Samsung der führende Hersteller im ersten Quartal gewesen: Von 700.000 ausgelieferten SmartWatches sollen alleine 500.000 auf die Galaxy Gear entfallen, der ersten Generation SmartWatch von Samsung. Da der südkoreanische Konzern in einigen Teilen der Welt dem Galaxy Note 3 eine solche Uhr beigelegt hat bzw. als Bundle verkaufte, könnten die Ergebnisse von Strategy Analytics die ausgelieferten Einheiten abbilden, während canalys die tatsächlich verkauften Geräte berücksichtigt.

Jedenfalls zeigt sich die alte Binsenweisheit mal wieder als richtig: „Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.“ Und das die Pebble wirklich eine tolle smarte Uhr ist, zeigt unser Test.

[Test] Pebble SmartWatch – E-Paper-Display für ein langes Leben

[Quellen: PhoneArena, BGR]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,403 Sekunden