Pebble startet Beta-Kanal für Android-App

Geschrieben von

Pebble Steel

Das Urgestein auf dem SmartWatch-Markt ist die Pebble, die sich durch auf das wesentliche reduzierte Funktionen, einem wasserdichten Kunststoff-Gehäuse und einer sehr langen Ausdauer auszeichnet. Seit einiger Zeit ist die Companion App für Android verfügbar und genau da gibt es etwas Neues: Einen Beta-Kanal für diejenigen die sich trauen.

Ganz frisch gestartet ist der Beta-Kanal für die Pebble-App, welche neue Funktionen noch vor dem offiziellen Release im Google Play Store Testwilligen zur Verfügung stellt. Wer eine Pebble besitzt und bei der Weiterentwicklung der App helfen will, der kann sich bei der entsprechenden Google-Community unter diesem Link anmelden und nach erfolgreicher Anmeldung die Pebble Beta aus dem Google Play Store herunterladen und ausprobieren. Wer sich das wagt muss aber damit leben, dass die App eventuell instabil sein könnte und die verschiedensten Fehler verursacht.

Angesichts der ambitionierten Pläne der Entwickler eine gute Sache, wenn man sich eine der beliebten Uhren sichern konnte. Schließlich gab es in der Vergangenheit so einige Probleme mit dem deutschen Zoll, die sich bis heute nicht wirklich gelöst haben. Daher ergreifen manche Online-Händler die Gelegenheit und bieten die Pebble an. Und die Pebble Steel gibt es auch schon, allerdings etwas Preis-intensiver.

[Quelle: Danke für den Tipp Olivier]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,673 Sekunden