Performance-Boost für Nexus 4 und Nexus 5

Geschrieben von

Nexus 5 und Nexus 5 Patch bringt Performance-Boost

Sowohl das Nexus 4 als auch das Nexus 5 sind jeweils mit einem Quadcore aus dem Hause Qualcomm bestückt, die ordentlich Pfeffer haben. Dennoch stehen die Google-Flaggschiffe in Benchmark-Vergleichen nicht allzu gut da, selbst im direkten Geräte-Vergleich mit denselben Prozessoren. Zumindest für Android 4.4 KitKat gibt es jetzt eine kleine Abhilfe in Form eines Patches.

Die Leistung der Nexus-Smartphones ist ohne Zweifel erhaben, gerade durch das ziemlich nackte Android. Dennoch hätte so mancher Besitzer eines Nexus 4 und Nexus 5 etwas „Mehr“ für sein Schätzchen, denn so (un)sinnig Benchmarks auch sein mögen: Schneller kann nie schaden. Bei den XDA Developers gibt es nun für Android 4.4 KitKat basierte Firmwares einen Patch, der mit optimierten Bibliotheken für die Dalvik VM und der Bionic Engine aufwarten kann. Das Flashen des Patches für Nexus 4 und Nexus 5 erfolgt dabei auf eigene Gefahr hin und die Garantie erlischt ebenso. Übrigens braucht nicht jeder Nutzer den Patch:

  • Stock Firmware: Sowohl der Patch für die Dalvik VM als auch Bionic Engine bringt einen spürbaren Performance-Zuwachs
  • Custom Firmware: Theoretisch ist eine optimierte Bionic Engine bereits vorhanden
  • CyanogenMod, PSX und eventuell andere: Eine optimierte Bionic Engine ist bereits vorhanden!

Wer ein wenig Zeit und vor allem die Lust sowie den Mut dazu hat, findet alles weitere für Nexus 4 und Nexus 5 in diesem Thread bei den XDA Developers. Mit den optimierten System-Bibliotheken soll die Dalvik VM sogar die neue ART-VM übertrumpfen können

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,421 Sekunden