PHICOMM PASSION: Mit Snapdragon 615 zur IFA 2014

Geschrieben von

PHICOMM PASSION

Die IFA 2014 hat noch nicht einmal richtig angefangen und schon kommen die ersten richtig großen Highlights zu Tage wie beispielsweise das PHICOMM PASSION. Dabei handelt es sich um ein neues Top-Modell des chinesischen Herstellers, das auf einen Octa-Core Prozessor von Qualcomm setzt. Und da kann es nur einen geben: Den Snapdragon 615.

Das auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung die ersten Android-Geräte mit 64-Bit-Prozessor gezeigt werden ist vermutlich den meisten schon bekannt. Immerhin will HTC mit dem Desire 820 der Erste sein. Aber wie besagt doch so gerne ein Sprichwort: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Das passt bestens auf das PHICOMM PASSION, welches auf der Messe kommende Woche ausgestellt werden soll. Und vertraut dabei auf richtig gute Technik.

PHICOMM PASSION und die Kraft des Snapdragon 615

Das Smartphone aus chinesischer Entwicklung hat gleich mehrere Besonderheiten: Zum einen ist es natürlich der Snapdragon 615 Octa-Core von Qualcomm, dessen acht Kerne mit bis zu 1,6 GHz ans Werk gehen und zudem auf die 64-Bit-Architektur des ARM Cortex A53 setzen. Aber hier erst einmal das Datenblatt des PHICOMM PASSION:

  • 5 Zoll FullHD IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 615 Octa-Core mit 1,6 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (MicroSD bis zu 64 GB)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC, LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 139 x 69 x 7,2 mm
  • 110 Gramm
  • 2.300 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat

Der verbaute Snapdragon 615 mit seinen acht 64-Bit fähigen Kernen ist jedoch nicht die einzige Besonderheit, die das PHICOMM PASSION zu bieten hat. Unter anderem verbaut der Hersteller einen e-Kompass, ein Barometer und einen Schrittzähler in dem leichten und schlanken Gerät. Zusätzlich handelt es sich um ein Dual-SIM-fähiges Smartphone, allerdings dürfte nur der erste SIM-Slot sich mit LTE-Netzen verbinden können. Dennoch eine kleine Besonderheit für ein Dual-SIM-fähiges Smartphone der (gehobenen) Mittelklasse.

Der Cloou am PHICOMM PASSION liegt jedoch im zweiten SIM-Slot verborgen: Wer nur eine SIM braucht kann stattdessen in den zweiten SIM-Slot auch eine MicroSD stecken.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,446 Sekunden