Picasa goes Drive – Google goes on my nerves

Geschrieben von

Google Drive
Picasa und Google Drive machen gemeinsame Sache. Ab sofort kann man seine Bilder auf dem Cloudspeicher von Google sichern. Hört sich eigentlich ganz nett an, aber ist es auch so gut, wie es sich anhört? Der ein oder andere wird denken  „6 GB Speicher sind doch super!“, oder  „Endlich Gratis-Speicher für meinen gemieteten Storage!“ – Falsch gedacht …

Letzte Woche erst wurde Docs in Drive integriert – jetzt kommt schon wieder die nächste Neuerung: Google ermöglicht nun Picasa-Nutzern den 5-GB Speicher des Cloud-Dienstes zu nutzen. Alle Picasa-Nutzer hatten bisher nur einen Gigabyte zur freien Verfügung um ihre Bilder online abzuspeichern. Jemand der bereits beide Angebote wahrgenommen hat, erhält keine sechs GB sondern jene fünf- denn die Speicherkapazitäten werden nicht zusammengelegt.

Schon einen zusätzlichen Speicherplatz gemietet? Dann hast du wohl oder übel Pech gehabt, denn du wirst keinen zusätzlichen Speicherplatz erhalten, der Gratis-Speicher ist schon eingerechnet in deiner Speicherkapazität.

Es wird schon wieder spekuliert welcher Dienst der nächste sein wird, möglicherweise das AdSense-Angebot bei RSS-Feeds. Innerhalb des letzten Jahres wurden über 50 Google-Dienste abgeschafft und derzeit scheint kein Ende des selbstbenannten Frühjahrsputzes in Sicht. Was hat Google morgen für uns vorbereitet?

Google es reicht, Google es nervt.

[Quelle: Chip ]

 

6 Kommentare

  1. KojiroAK schreibt:

    Oh noez?
    Man hatte früher 1 GB Picasa + 2 GB docs.
    Jetzt hat man nur noch 5 GB drive.

    Diese Schweine!

    Jetzt geben einem die Leute schon nicht mehr mehr für lau.
    Diese Welt geht echt vor die Hunde.

    • @KojiroAK, ja seh ich auch so. Die Penner. Erst schenken Sie einem fast das doppelte an Speicherplatz und dann bekommt man nicht mal mehr noch mehr in den Rachen geschoben, den man scheinbar nicht voll genug bekommen kann. Ich darf hier vielleicht mal an die Zeiten erinnern, wo eine 3,5″ Diskette mit 1,44 MB Speicherplatz noch 2 DM, also knapp 1,2 EUR gekostet hat. Damit bekommt man nur den damaligen Gegenwert von 6000 EUR geschenkt. Das sind echt Betrüger! Sowas gehört eingesperrt. Vielleicht sollte in Zeiten von Gratisspeicherplatz und mehr mal wieder etwas mehr Demut an den Tag gelegt werden … Und das früher Leute für etwas bezahlt haben, was man mittlerweile umsonst bekommt, sollte etwas sein worüber man sehr dankbar sein müsste, anstatt es in solch einer News zu verreissen. @Tommy, nix für ungut.

  2. Marcel schreibt:

    Schließe mich meinen Vorrednern an.

    Achja: Du bist der Grund Tommy, dass ich „an-droid-tv“ als Quelle aus Appy Geek entfernt habe.
    So einen unsachlichen Post nicht als freie Meinung erkenntlich zu machen ist echt ne Schande für die Seite. Aber wer weiß, was hier noch für unqualifizierte Leute posten.
    Echt unverschämt…

    • Lars liebt Licht schreibt:

      lol
      beschäftige dich erstmal mit der thematik was das blog überhaupt ist du vogel!
      das prinzip ist seine freie meinungsäusserung.

      der beitrag ist voll und ganz qualifiziert und enthält nichts als die wahrheit.

      ich mag personen die stellung beziehen und verurteile diese dann nicht noch dafür!

      thommy, ich mag deinen schreibstil, mach weiter so und ich aboniere jetzt android tv auf appy geek

      „schande für die seite“ rofl „hier noch für unqualifizierte leute posten“
      der einzige der hier unqualifiziert ist bist du!

  3. admin schreibt:

    Ruhig Blut Freunde!

    Bitte keine Beleidigungen im Kommentarbereich – diese werden umgehend und ohne Angabe von Gründen von uns gelöscht.

    Ziel von anDROID TV ist es Autoren mit unterschiedlichen Charakteren und Schreibstil, Artikel verfassen zu lassen.
    So verhält es sich auch mit unserem Neuzugang Tommy.
    Wir bitten doch hier um mehr Respekt und weisen darauf hin das jeder Leser sich seinen „Lieblings Blog & Autor“ aussuchen kann.
    Bitte keine Verallgemeinerungen.

    Das anDROID TV Team

  4. Daniel schreibt:

    Soweit ich weis, ist bis zu einer bestimmten Auflösung bei Picasa doch eh unendlich Speicher zur Verfügung… Wozu dann aufregen, wenn die beiden zusammengelegt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,446 Sekunden