Pokémon GO Plus: Akkusparer ab sofort im Handel verfügbar

Geschrieben von

pokemon-go-plus-flashnewsKurz informiert: Den übriggebliebenen Pokémon GO Spielern unter euch sei nun gesagt, dass nach mehrmaligen hinhalten das Pokémon GO Plus Armband ab sofort auch hierzulande für einen Preis von 44 Euro verfügbar ist. Unter Umständen kann das Armband deutlich dazu beitragen den Akku eures Android Smartphones oder iPhone zu sparen.

Das Pokémon GO Plus Armband ist da

Lang hat es gedauert bis Niantic Labs das Pokémon GO Plus Armband auch hierzulande in den Handel bringt. Grund dürfte mit Sicherheit nicht die Verfügbarkeit des Wearable gewesen sein, sondern vielmehr die Kompatibilität zu Android. Denn diese ist laut eigenen Aussagen neben der Kumpel Funktion, erst mit dem letzten Update eingepflegt worden (zum Beitrag).

Der Bewahrer des Akkus

Der Funktionsumfang des knapp 45 Euro teuren (je nach Versandkosten) Pokémon GO Plus Armband ist schnell erklärt. Via Bluetooth wird das Kunststoff Armband mit eurem Smartphone verbunden, auf dem selbstredend das Augmented Reality Spiel installiert ist. Dann kann das Smartphone auch schon in den Standby, was im meinen Augen das einzige Argument für den Kauf des Wearable ist, da so der größte Kritikpunkt – der immense Akkuverbrauch – negiert wird.

pokemon-go-plus-160618_1

Durch vibrieren und einer LED zeigt das Armband an wenn sich ein Pokémon in eurer Nähe befindet. Habt ihr es schon einmal gefangen, dann könnt ihr es nun auch über das Pokémon GO Plus einfangen. Jedoch nur mit dem Standard Pokéball. Ein Super- oder gar Hyperball steht auch nicht zur Verfügung. Wer also bereits einen hohen Level erreicht hat, wird nun wieder das Smartphone aus der Hosentasche holen müssen. Aber immerhin sind die gelaufenen Schritte gezählt und der Akku bis zu diesem Zeitpunkt geschont worden.

Apropos Akku: In dem Pokémon GO Plus Armband ist kein Akku verbaut, sondern eine wechselbare Knopfzelle. Welch umweltbewusster Entwickler dafür verantwortlich ist, gehört bestraft.

Sinn oder Unsinn?

Bleibt abschließend noch die Frage wie sinnvoll eine solche Anschaffung ist. Besitzer einer Apple Watch oder Android Wear Smartwatch sollten noch einmal kurz in sich gehen. Denn wie vor kurzem bekannt wurde, wird nicht nur die Apple Watch mit dem Pokémon GO Spiel kompatibel und spielbar, sondern auch Googles Android Wear Uhren (zum Beitrag). Zwar ist hier noch unklar wann die Funktion in Kraft tritt, der Code ist jedoch fertig mit dem letzten Update ausgeliefert worden.

UPDATE!

Wie ich gerade sehe hat Amazon unmittelbar nach der Artikelveröffentlichung den Preis von 44 Euro auf 69,90 Euro angehoben! Das ist in meinen Augen eine Frechheit. Saturn, die ebenfalls das Armband verfügbar haben, sind dem Wahnsinn Gott sei Dank noch nicht gefolgt und verkaufen das Pokémon GO Plus Armband nach wie vor für 44,99 Euro (zum Saturn Angebot).
Ich kann nur hoffen das sich Amazon hier schnell eines Besseren belehrt.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,428 Sekunden