Pokémon GO Update: Seltene Pokémon durch Medaillen fangen

Geschrieben von

pokemon-go-flashnewsWährend die meisten noch aktiv übrig gebliebenen Pokémon GO Trainer auf die Funktionalität der Apple Watch und den Android Wear Uhren warten, gibt Niantic Labs erst einmal ein in Kürze folgendes Update bekannt, welches das Einfangen von seltenen Pokémon durch Medaillen erleichtern soll.

Pokémon Medaillen

Mit dem sammeln von einer Pokémon Art bezogenen Medaillen wie Hitzkopf, Psycho oder Gärtner, will Niantic Labs uns dazu bewegen bei dem herbstlichen Wetter vor die Tür zu gehen und das mobile Virtual Reality Game Pokémon GO wieder einmal zu spielen. Solang wir aber nicht die versprochene Apple Watch oder Android Wear Smartwatch Unterstützung erhalten (zum Beitrag), solltet ihr ein nach IP67 zertifiziertes Smartphone euer Eigen nennen. Zumindest ein Wasser abweisenden Schutz kann man bei dem aktuelle Regen in Deutschland gut gebrauchen.

pokemon-go-medaillen_161006_4_1

Zurück zu dem nun angekündigten Update, welches euch seltene Pokémon in euer Deck spülen soll. Wer also nun entsprechenden Fang-Boni für eine bestimmte Art wie dem Feuer Pokémon in Form einer Hitzkopf Medaille erhält, erhöht sich die Chance ein Pokémon wie Glumanda, Vulpix oder Ponita zu fangen.

„We want to give you a sneak peek of a feature coming soon to Pokémon GO. We are adding a new feature which grants a catch bonus when you earn medals based on catching certain types of Pokémon (Kindler, Psychic, Gardener, etc.). These new bonuses will give you a better chance of capturing Pokémon with a related type. For example, as you reach a higher tier for the Kindler Medal, your bonus to catch Fire-type Pokémon such as Charmander, Vulpix and Ponyta increases.“

Den Fang-Boni kann man erfahrungsgemäß durch das Fangen gleicher Pokémon sammeln. Solltet ihr mehrere Taschenmonster einer Art haben, so wird der nötige Fang-Boni zum erreichen einer weiteren Medaille aus eurem Durchschnitt errechnet. Taubsi zum Beispiel ist ein normaler und flugartiger Pokémon. Euer Fang-Bonus wäre in diesem Fall der Durchschnitt eurer normalen und flugartigen Fang-Boni.

Klingt verwirrend? Ist es auch.

Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

[Quelle: Niantic Labs]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,720 Sekunden