Polaroid IM1836: Systemkamera mit Android

Geschrieben von

121219_7

Auf der CES 2012 wagte der gleichnamige Erfinder der Sofortbildkamera Polaroid einen mutigen Schritt: Die Vorstellung einer Kamera mit Android als Betriebssystem. Bis heute ist die Kamera kaum im Handel erhältlich und auch die Konkurrenz ist mittlerweile am Start. Neben Nikons S800c dürfte vor allem Samsungs Galaxy Camera ein Begriff sein, allerdings ruht sich Polaroid nicht aus.

Es war wahrlich ein mutiger Schritt gewesen, eine Kamera mit dem Smartphone-Betriebssystem kreuzen zu wollen. Ausgestattet mit einem 16 Megapixel auflösenden CCD-Sensor und 3-fach optischem Zoom ist die SC1630 eine eher einfache Knipse gewesen. Erst Samsung hat mit der Galaxy Camera ernsthafte Kamera-Technik mit Android kombiniert, die neben durchachten Einstellmöglichkeiten via Touchscreen vor allem Leistung an den Tag legt. Dafür sorgen ein 4,7″ großes HD-Display und ein Exynos 4412 Quadcore im Inneren. Zwar sind die inneren Werte nicht unbedingt ausschlaggebend für eine Kamera aber dennoch hat Samsung mit der Galaxy Camera eine interessante Kamera auf den Markt gebracht.

Und das will Polaroid laut neusten Informationen kontern, indem die US-Amerikaner mit einer Systemkamera auf Android-Basis im kommenden Jahr vorstellen werden. Die technischen Daten der Systemkamera IM1836 versprechen dabei mit Samsung zumindest gleichziehen zu können. Unter anderem ist von einem 18 Megapixel auflösenden Sensor die Rede, der von verschiedenen wechselbaren Objektiven Gebrauch machen kann. Darüber hinaus beherbergt die Kamera einen 3,5″ großen Touchscreen, über welchen die Kamera bedient wird, als Betriebssystem kommt Android in Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Die Ausstattung komplettieren WLAN, ein Audio- und HDMI-Ausgang sowie ein Pop-Up-Blitz, vermutlich ähnlich wie bei der Galaxy Camera von Samsung. Über den internen Speicher schweigt sich Polaroid noch aus, Aufnahmen können aber auch auf einer MicroSD-Karte gespeichert werden. Wann die Spiegellose Kamera von Polaroid vorgestellt wird können wir nur mutmaßen, möglich dass der Konzern die IM1836 auf der CES 2013 vorstellt, wie es schon mit dem ersten Versuch geschehen war.

121219_7_1

[Quelle: PhotoRumors | via TechCrunch]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,433 Sekunden