Projekt Ara: Der Prototyp in Aktion

Geschrieben von

Google Projekt Ara

Anfang des kommenden Jahres will Google mit einer Neuentwicklung nichts anderes machen, als den Smartphone-Markt mit Projekt Ara fast so etwas wie zu revolutionieren. Anstatt ein vorkonfiguriertes Smartphone mit fest verbauter Hardware zu kaufen, können Nutzer der Plattform einzelne Module tauschen wie es ihnen beliebt. Nun gibt es den Prototypen mal wieder in bewegten Bildern zu sehen.

Allzu lange dauert es nicht mehr, dann wird man mehr oder weniger ganz normal die Ara-Plattform kaufen können, an welcher Google bzw. das Google ATAP-Team noch immer fieberhaft arbeitet. Den letzten Informationen nach soll es kommerziell im Februar 2015 losgehen (zum Beitrag), aber bis dahin muss noch einiges gemacht werden an der Plattform an sich. Ob die Personen hinter Phonebloks nun als eine der geistigen Väter von Projekt Ara bezeichnet werden ist eine Frage für sich, aber sie geben uns immer wieder mal einen kleinen Einblick in das Projekt.

Projekt Ara lebt

Und aktuell ist es ein neues Video vom Prototypen und entgegen eines früheren Videos zur ersten Projekt Ara Entwickler-Konferenz funktioniert besagter Prototyp dieses Mal wirklich und das vor laufender Kamera. In dem knapp drei Minuten langen Clip wird noch einmal das ganz besondere Konzept des Projektes erklärt und gezeigt, wie man sich die Sache vorstellen kann.Nach etwas mehr als zwei Minuten wird es schließlich spannend: Der Prototyp des ersten Projekt Ara Smartphones wird erfolgreich hochgefahren.

Wie man sehen kann ist das System – es soll in der Retail-Version ein speziell angepasstes Android 5.0 Lollipop zum Einsatz kommen (zum Beitrag) – noch etwas zäh, aber es handelt sich ja auch noch um einen Prototypen von Projekt Ara. Das oberste Ziel ist es zunächst das Modul-System mit den Hot-Swap-Modulen ohne größere Probleme und zuverlässig zum laufen zu bekommen und danach kann man sich um die Optimierung was die Performance betrifft kümmern.

Bei der Gelegenheit wurde gleich die zweite Developer Convention für Projekt Ara angekündigt, welche am 14. Januar direkt bei Google in Mountain View stattfinden wird. Zusätzlich gibt es kleinere Events auf der ganzen Welt.

[Quelle: Phonebloks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,411 Sekunden