Projekt Ara startet im Herbst international

Geschrieben von

Projekt Ara

Der MWC 2015 dreht sich eigentlich rund um die ganz großen Neuheiten wie HTC One M9 oder Samsung Galaxy S6 edge, aber auch Googles Projekt Ara gibt sich in Barcelona die Ehre. Yezz Mobile ist einer der Lieferanten für die austauschbaren Module und hat etwas sehr Interessantes verraten zum Start des Gerätes.

Was in der PC-Welt schon seit Jahren ganz normal ist, wird dieses Jahr ebenfalls Einzug halten. Zumindest wagt sich Google mit dem modularen Android Smartphone namens Projekt Ara in eben diese Richtung. In Puerto Rico wird es im Sommer in einem kleinen Versuch losgehen (zum Beitrag), aber der Rest der Welt braucht sich deswegen nicht ärgern. Yezz Mobile hat gegenüber Pocket-Lint etwas sehr spannendes verraten.

Projekt Ara erobert die Welt

Denn im Herbst wird auch der Rest der Welt den aktuellen Prototypen namens Spiral 2 kaufen und mit verschiedenen Modulen bestücken können. Derzeit befindet sich ein entsprechender Marktplatz in Aufbau (zum Beitrag), worüber Kunden nach Vorbild des Google Play Store die verschiedensten Module kaufen können. Eine kleine Auswahl solcher Module für Projekt Ara hat Yezz Mobile auf dem MWC 2015 ausgestellt.

Zu den imposantesten Modulen dürfte allerdings ein Gamepad gehören, welches bei Bedarf in das Android Smartphone eingeklinkt werden kann. Zum Beispiel dort wo die Kamera sitzt oder ein anderes Modul, welches während einer Spiele-Session nicht benötigt wird. Durch das modulare Design der unterschiedlichsten Smartphone-Komponenten sind dem Nutzer kaum Grenzen gesetzt. Einzig der Platz was die verfügbaren Modul-Schächte für Projekt Ara betrifft könnte es einen Engpass geben.

Was das Gamepad-Modul jedoch auf seine ganz eigene Weise zeigt sind die Möglichkeiten Googles Projekt Ara mit Modulen bietet. Neben Speicher, Kamera, Funkmodulen und so weiter lassen sich sogar der Prozessor tauschen und erste Module mit einer medizinischen Anwendung sind ebenso bereits in Arbeit (zum Beitrag). Insofern sind die ersten Tests von Projekt Ara unter Real-Bedingungen von größtem Interesse. Denn eines lässt sich kaum bestreiten: Neugierig macht das Projekt definitiv

[Quelle: Pocket-Lint]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,447 Sekunden