ProShot: RAW-Fotos mit Android 5.1.1 Lollipop

Geschrieben von

proshotFür Android Smartphones gibt eine Vielzahl an alternativen Kamera-Apps, aber die Android App ProShot sticht aus der Masse an Kamera-Anwendungen gleich mehrfach positiv heraus. Neben einer einfach zu bedienenden Oberfläche kann die App insbesondere durch ihre volle Unterstützung der Camera API2 von Google, inklusive der Aufnahme von Fotos im RAW-Format punkten.

Bis einschließlich Android 4.4.4 KitKat waren die technischen Möglichkeiten für Smartphone-Kameras was die manuelle Kontrolle besitzt nicht sonderlich ausgeprägt. Erst mit der Camera API2 hat Google zahlreiche Schnittstellen für externe Entwickler eingebaut, womit sich eine erheblich bessere Kontrolle über Auslöseverzögerung, Belichtung und noch einiger anderer Parameter bewerkstelligen lässt. Funktionen die ProShot ermöglicht, jedoch mit einer Bedingung: Es muss mindestens Android 5.1.1 Lollipop auf dem Android Smartphone installiert sein.

ProShot, die DSLR-App

Der Grund für diese doch sehr einschränkende Voraussetzung der ProShot-App ist darin begründet, dass erst mit Android 5.1.1 Lollipop die meisten Hersteller die Camera API2 überhaupt in die Firmware integriert haben. Unter anderem ist das bei den Modellen Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge der Fall, sodass die kostenpflichtige Kamera-App ihre volle Stärke erst dann ausspielen kann.

Diese liegt nicht nur in der Aufnahme von Fotos im verlustfreien RAW-Format, sondern auch in einer manuellen Kontrolle für den Fokus, der Verschlusszeit, Weißabgleich, ISO und was man sich sonst noch von einem richtigen manuellen Modus her wünschen würde. Die Entwickler von ProShot vergleichen ihre Kamera App nicht umsonst mit den Möglichkeiten, die eine digitale Spiegelreflex-Kamera zu bieten hat. Ein besonderes Highlight von ProShot stellt etwas gänzlich anderes dar: Auch im Video-Modus hat man eine manuelle Fokus-Kontrolle.

Die App selbst gibt es für alle drei wichtigen Smartphone-Plattformen, inklusive Windows Phone. Allerdings unterscheiden sich die verfügbaren Funktionen je nach vorhandener Hardware.

ProShot
Entwickler: Rise Up Games
Preis: 4,17 €
  • ProShot Screenshot
  • ProShot Screenshot
  • ProShot Screenshot
  • ProShot Screenshot
  • ProShot Screenshot

ProShot - RAW, DSLR Controls & Video
Entwickler: Edward Kezeli
Preis: 3,99 €+

ProShot Classic
Entwickler: Rise Up Games
Preis: 2,99 €+

Zu beachten ist bei der Android-Version der Kamera-App, dass diese mindestens Android 5.1 Lollipop voraussetzt wegen der neuen Camera API2. Ob es sich dabei nun um eine Stock Firmware, CyanogenMod 12.1 oder eine andere Custom ROM handelt ist unwichtig.

[Quelle: Leif Sikorski | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


237 Abfragen in 1,972 Sekunden