Pure Messenger Widget (Review)

Geschrieben von

Besitzer von Geräten mit HTC Sense werden das Problem wohl kennen: Man möchte einen neuen Launcher oder gleich ein neues ROM probieren, hat sich aber so sehr an die sehr genialen HTC-Widgets gewöhnt, dass man nicht mehr ohne kann.
Ob das Pure Messenger Widget zumindest einige davon ersetzen kann, erfahrt ihr in unserem Review.


Erst mal jedoch einige Alternativen:
Launcher Pro Plus bietet zwar sehr gute Sense-ähnliche Widgets, allerdings verlagert man das Problem in einen anderen Launcher. Falls einem dieser irgendwann nicht mehr gefallen sollte und durch einen anderen ersetzt wird, wären die Widgets folglich auch nicht mehr nutzbar. Eine weitere recht verbreitete Alternative sind die Colorize Widgets, allerdings funktionieren diese nur bei scrollbaren Launchern wie ADW, Live Home, Open Home oder Go – jedoch nicht unter dem Standard Android oder z.B. MIUI Launcher.

Weitere brauchbare Alternativen habe ich – vor allem für Facebook – nicht gefunden. Es wird jedoch schnell klar, dass man sich zwischen Widgets, die nur einzelne Informationen darstellen oder scrollbaren Listen entscheiden muss – oder etwa nicht?

Einzelansicht für Telefonanrufe/SMS

Hier kommt das Pure Messenger Widget ins Spiel, das neben verschiedenen Widget-Größen auch unterschiedliche Arten anbietet. So kann man wie z.B. beim Standard Facebook oder Twitter Widget durch einzelne Beiträge schalten, unter einem scrollbaren Launcher durch Listen navigieren, jedoch auch mit Hilfe von Steuerelementen durch die Listen blättern ohne einen speziellen Launcher zu verwenden. Es werden also die meisten Vorlieben abgedeckt und alle denkbaren Launcher unterstützt – Honeycomb-kompatibel ist das Widget mittlerweile sogar auch.

 

Listenansicht für Facebook/Twitter

Unterstützt werden neben Facebook und Twitter auch die Anzeige von Anrufen, SMS, POP3/IMAP Mails und auch Googlemail-Nachrichten (was jedoch zum Zeitpunkt dieses Reviews nicht ging, da vor Kurzem eine neue Googlemail-App raus kam, die den Zugriff auf E-Mails für alle Drittanbieter-Apps sperrt). Laut Entwickler wird auch Google+ unterstützt, sobald eine API veröffentlich wird. Da er laut sehr vielen Market-Kommentaren einen sehr guten Support bietet, kann man sich wohl auf sein Wort verlassen.

Zudem kann man definieren, zwischen welchen Uhrzeiten das Widget automatisch Facebook und Twitter aktualisieren soll und somit nachts etwas Akku schonen. Man kann das Widget außerdem auch etwas kleiner darstellen lassen, falls man Probleme unter Launchern hat, die viel Platz für das Dock oder Seitenzahlindikatoren benötigen. Alle weiteren Funktionen sind eigentlich fast ausschließlich solche, die man bei einem Widget mit diesen Aufgaben erwarten würde, weswegen ich nicht weiter drauf eingehen werde. Ich kann jedoch guten Gewissens sagen, dass ich keine vermisse. Solltet ihr konkrete Fragen haben, dürft ihr mir natürlich gerne eine Mail schreiben oder die Kommentare unten verwenden.

Zu guter Letzt noch ein für mich sehr wichtiger Punkt: Es gibt derzeit zwölf Themes, die man sich direkt im der App runterladen kann. Damit sollte jedermanns Geschmack getroffen werden. Mit dem Erstellen eigener Themes habe ich mich noch nicht beschäftigt, werde es aber bei Interesse nachreichen.

HTC Sense Skin

Die App kostet derzeit 1,49€ im Android Market, von denen ich keinen Cent bereue. Zum Zeitpunkt dieses Tests lag die durchschnittliche Wertung bei 4.3 Sternen @ 2266 Bewertungen.

Über aktuelle Entwicklungen und Probleme könnt ihr euch auf der Homepage des Entwicklers informieren.

 

 

 

 

[SlideDeck id=’1487′ width=’100%‘ height=’500px‘]

The following two tabs change content below.
Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues Android Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,431 Sekunden