Q4 2013: Samsung verzeichnet weiterhin steigende Quartalszahlen

Geschrieben von

Samsung Ergebnis viertes Quartal 2013

Es ist mal wieder Zeit für Quartalsergebnisse, wie sie aktuell Samsung für das vierte Quartal 2013 veröffentlichte. Dieses Mal sieht die ganze Sache aber nicht mehr so rosig aus wie noch die Quartale zuvor. Zwar beherrscht das Unternehmen die Schlagzeilen mit Smartphones und deren Technik, aber die Quartalszahlen sind nicht ganz so gut wie erhofft.

So erwirtschaftete Samsung im vierten Quartal 2014 einen operativen Gewinn von 8,3 Billionen Won (rund 5,6 Milliarden Euro), der gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6% niedriger ausfällt. Verglichen mit dem dritten Quartal 2013 sind es sogar ganze 18%. Dafür stieg der Umsatz um 5% auf nunmehr 60 Billionen Won, bzw. gut 40,5 Milliarden Euro. AN die Höchstwerte des vierten Quartals 2012 reicht das trotzdem nicht heran, dem bisher besten Quartalsergebnis der Unternehmensgeschichte.

Als Ursachen für den Gewinneinbruch bei Samsung gelten neben dem Verkaufsstart von iPhone 5S und 5C unerwartet hohe Bonuszahlungen an die Mitarbeiter sowie höher ausgefallenen Kosten für Werbung und Marketing. Diese habe die Gewinnmarge der hochpreisigen Samsung-Geräte sichtlich gedrückt, zumal die Nachfrage nach diesen Geräten allgemein ein wenig nachgelassen habe. Immerhin konnte Samsung im Bereich der Tablets einen substantiellen Anstieg seiner Marktanteile verbuchen können, wie das Unternehmen mitteilte.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. patte schreibt:

    ?? Wer kauft denn jetzt noch Samsung nach den skandal von Samsung auf der CES … Ich wechsle jetzt definitiv zu HTC … Samsung das war’s

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,441 Sekunden