Qualcomm demonstriert Head-Tracking mit Entwickler-Tablet

Geschrieben von

Das Smartphones und Tablets immer leistungsfähiger werden, ist kein Geheimnis. Die Leistungskrone hat derzeit Samsung inne, mit dem Galaxy S III und dem vermutlich schon Ende der Woche erhältlichen Galaxy Note 10.1. Das immer wieder mal einer kommt und diese Leistung überflügelt, ist nur natürlich und heißt Fortschritt. Das nicht nur Hardware alles ist, zeigt Qualcomm in einem neuen Video.

Über das Entwickler-Tablet von Qualcomm mit dem Flaggschiff der aktuellen Snapdragon-S4-Generation, dem MSM8960 Pro, hatten wir bereits berichtet. Das Tablet fiel besonders durch dessen Leistung aus, die selbst den Exynos 4412 des Galaxy S III teils deutlich in den Schatten stellte. Nur fragt man sich zu Recht: Wozu braucht man diese geballte Power in einem Tablet oder Smartphone? Für was man das gebrauchen könnte, zeigt Qualcomm nun in einem neuen Video, welches die Chipschmiede in ihrem YouTube-Kanal hochgeladen hat. Für die gezeigten Szenarien müssen die CPU, GPU und Kameras optimal zusammen arbeiten.

Zu sehen bekommen wir eine Gestensteuerung, wie sie bei Nintendos Wii, Microsofts Xbox 360 oder Sonys Playstation 3 zum Einsatz kommt. Bei letzteren beiden Konsolen per Zusatzhardware Kinect oder Move. Im zweiten Video ist vor allem ein wirklich praktischer Einsatzzweck zu sehen, denn mit Gestensteuerung per Kamera können Tablets als interaktive Kochbücher genutzt werden. Denn seien wir mal ehrlich: Kochbücher werden auch langsam digital und mit fettigen Fingern auf dem Display rumfuchteln ist nicht gerade toll. Erst Recht nicht wenn es ans reinigen eines fettigen Displays geht.

Und was haltet ihr eigentlich davon? Findet ihr das toll was Qualcomm da auf die Beine stellt, habt ihr vielleicht sogar weitere Ideen für Anwendungsgebiete oder ist das eher nutzloser Kram mit dem gewissen „Nice to Have“-Faktor? Eure Meinung in die Kommentare.

[Quelle: Qualcomm | via Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Murat schreibt:

    Ich finde es Cool und sehe es mit dem Kochbücher enormen zuwachs dadurch.

    Mann könnte vielen dadruch auf die beine stellen zB bei ouya die Android Konsolu könnte sowas sehr gut gebrauchen um in bereich Gaming.

    Viel Power bedeutet für die Konsole auch längere Support und Spaß.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,533 Sekunden