Quartalsbericht von Motorola

Geschrieben von

Börsennotierte Unternehmen sind dazu verpflichtet, am Ende eines jeden Quartals einen Bericht über die Entwicklung des Geschäfts, Umsatzzahlen und Prognosen für die Zukunft vorzulegen, was für Anleger entscheidend ist. Während man noch auf die entgültige Milliardenübernahme durch Google wartet, hat Motorola Mobility die Zahlen für das letzte Quartal abgeliefert und diese sehen nicht gerade rosig aus: Bei Motorola Mobility geht es (wieder) in die Verlustzone.

86 Millionen US Dollar beträgt der Gesamtverlust im abgelaufenen Quartal auf US-GAAP Basis (United States Generally Accepted Accounting Principles) für den Kabel- und Mobilfunkhersteller aus Illinois, Amerika. Die mobile Sparte verzeichnete einen Verlust von 121 Millionen US Dollar, was der Home Bereich durch ein Plus von 15 Millionen US Dollar gegenüber 2011 nur bedingt auffangen konnte. Laut Informationen von The Verge plant Google den Verkauf der Kabelsparte, welche ein Teil der Home Sparte ist. Dennoch muss der Internetkonzern einen Weg finden, um Motorola Mobility wieder wirtschaftlich rentabel zu machen. Gegenüber dem Vorjahresquartal wuchs der operative Verlust der Smartphone Sparte um 24 Millionen US Dollar an.

In dem Quartalsbericht äußert sich die Konzernführung weiter optimistisch, das die von der EU und den USA genehmigte Übernahme durch den Internetkonzern Google zügig abgeschlossen sein wird, noch bevor die Hälfte des Jahres vorbei ist. Allerdings könnte dem China noch widersprechen, da die dortigen Wettbewerbsbehörden sich die Übernahme genauer anschauen wollen (wir berichteten). Auch Angaben über die Kosten der Fusion mit Google sind in dem Bericht angeführt, welche ca. 21,5% Anteil an den Verlusten in diesem Quartal haben. Bei einem Verlust von 86 Millionen US Dollar sind das 18,49 Milionen US Dollar.

 

[Quelle: Motorola (PDF) | via  The Verge]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,431 Sekunden