Quartalsergebnis: Samsung-Manager verzichten auf Boni

Geschrieben von

Samsung

Normalerweise kannte Samsung in den letzten Jahren nur einen Weg in Sachen Quartalsergebnisse und der zeigte deutlich nach oben. Nun aber kämpft der Konzern erstmals wieder mit einem Rückgang der Zahlen, was im Management sehr ernst genommen wird. So ernst, dass sich zahlreiche Manager zu einer interessanten Aktion haben hinreißen lassen.

Wenn man an der Spitzte eines Marktes steht, dann hat man zwar einige Bewunderer für das Erreichte, aber auch solche die auf den unausweichlichen Fall warten. Bei Samsung wird dieser Punkt zwar noch lange auf sich warten lassen, da der Konzern nach wie vor „dick im Geschäft ist“ wie man so schön sagt, aber trotzdem lassen sich aktuelle Probleme nicht gänzlich unter den Teppich kehren. Aktuell ist es das Flaggschiff Galaxy S5, dass mit weniger tatsächlich verkauften Geräten als erwartet Schlagzeilen macht.

Samsung und die Quartalszahlen

Der Konzern rechnet  im zweiten Quartal mit einem erstmals niedriger liegenden Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum was Umsatz und Gewinn betrifft. Daher haben sich etliche Manager von Samsung dazu entschlossen, auf einen Teil der in ihrer Branche üblichen Bonus-Zahlungen zu verzichten. Wobei „etliche“ bei einer Anzahl von etwa 200 Managern laut Reuters keineswegs passend erscheint. In dem Bericht ist die Rede von rund einem Viertel auf den besagte Manager verzichten wollen. Es wird mit einer Summe von insgesamt rund 3 Billionen südkoreanischer Won gerechnet, was umgerechnet gut 2,16 Millionen Euro entspricht.

Zwar wird Samsung nicht allzu viel einsparen können, aber es ist ein deutliches Zeichen vom Management, dass man die Verantwortung für das schlechte Ergebnis aus börslicher Sicht übernehmen wolle. Zusätzlich haben die Samsung-Manager angekündigt, künftig noch härter zu arbeiten um solche Ergebnisse künftig zu vermeiden. Andererseits ist es kein allzu ungewöhnlicher Schritt in Südkorea, dass Mitarbeiter in Führungspositionen für schlechte Ergebnisse auf einen Teil ihrer Bonus-Zahlungen verzichten.

Insofern wird es spannend werden, was für Lehren Samsung aus den sinkenden Umsatz- und Gewinnzahlen zieht.

[Quelle: AppDated]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,629 Sekunden