Raider heißt jetzt Twix und XBMC heißt nun Kodi

Geschrieben von

Kodi Entertainment Center ehemals XBMC Media Center

Das im Jahre 2002 ins Leben gerufene XBMC Media Center Projekt gibt aktuell bekannt, dass man ab der kommenden Version 14  eine Namensänderung vollziehen möchte. So ist vorgesehen diesen von XBMC Media Center auf Kodi Entertainment Center zu ändern. Grund hierfür nennt das Software Entwicklerteam in markenrechtlichen Beschränkungen und der Abspaltung der XBox Game-Konsole aus dem Hause Microsoft.

Aus XBMC wird Kodi

Ursprünglich hatte das XBMC Team ein Media Center ins Leben rufen wollen, welches als zentrale, übersichtliche und intuitive Steuerung der Mediendaten auf und von der XBox Spielkonsole dient. Daher auch die Abkürzung, die im Grunde für X Box Media Center steht. Doch weder die Nachfolger der XBox – die XBox 360 und die aktuelle NextGen Konsole XBox One wurden von der Software weiter unterstützt. Einer der Gründe warum eine Namensänderung an stand.

Ein weiterer Grund ist der fehlende Markenschutz auf die Namensgebung XBMC Media Center. Ein Rechtsstreit mit Microsoft wäre vorprogrammiert gewesen, weswegen man dies nie in Betracht gezogen hatte. Leider nutzen den fehlenden Markenschutz immer wieder Drittanbieter aus, um schlecht programmierte Plagiate auf den Markt zu bringen.
Das hat das XBMC-Team nun zum handeln gezwungen, weswegen man sich gemeinsam mit den Kollegen von Freedom Software Law Center beraten hat und zu dem Entschluss einer kompletten Namensänderung nach den Richtlinien der Mozilla Foundation zu vollziehen.

Da das XBMC Media Center inzwischen weit mehr als nur ein Media Center ist, findet man in der Bezeichnung Entertainment Center eher seine Bestimmung. Der Name Kodi entstand auf Basis mehrerer Vorschläge der Projektmitglieder, wobei sich „Kodi“ eben relativ simpel auf den Knöpfen einer Fernbedienung buchstabieren lässt und somit von allen Beteiligten abgenickt wurde, da das Entertainment Center selbst als Fernbedienung für alle Arten von Medien diene.

Das XBMC Media Center erhält seine Namensänderung in Kodi Entertainment Center mit der nächsten Version 14 die einige von euch eventuell schon als Beta-Version Helix kennen. Unter anderem verwenden wir diese in unserem Testbericht zur 4K tauglichen Orbsmart Android TV Box, die das XBMC Media Center in der Version 13.4 Gotham schon vorinstalliert hat.

[Test] Orbsmart S82 – Erste 4K Android TV Box

[Quelle: XBMC ]

 

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: XBMC heißt jetzt Kodi | Einplatinencomputer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


192 Abfragen in 0,406 Sekunden