Ready to Note? Erster Teaser zum Samsung Galaxy Note 4

Geschrieben von

Samsung Unpacked Episode 2 mit Samsung Galaxy Note 4

Am 3. September fängt mit dem Samsung Unpacked 2014 Episode 2 der diesjährige Trubel zur IFA an und das Samsung Galaxy Note 4 wird das Highlight der Presseveranstaltung sein. Zwar wird es auch einiges an Zubehör geben, aber das Phablet ist dennoch der Star des Events. Fast schon passend dazu hat Samsung nun den ersten Teaser online gestellt.

Mit dem ersten Galaxy Note hatte Samsung damals im Jahre 2011 ein Gerät geschaffen, welches bis heute unerreicht ist. Sicherlich, es gibt zahlreiche Hersteller die ebenfalls Smartphones jenseits der 5 Zoll Display-Diagonale anbieten, aber was die Galaxy Note Modelle so einzigartig macht ist der S-Pen getaufte Stylus. Dieses kleine Gadget verschwindet im Gehäuse des Gerätes und bietet eine Fülle an Funktionen, die sich im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt haben. Mit dem Samsung Galaxy Note 4 wird erneut ein Schritt nach vorne erwartet und der erste Teaser zu dem Phablet verstärkt diesen Eindruck.

Der Stylus des Samsung Galaxy Note 4

Wie nicht anders zu erwarten ist, spielt der S-Pen eine wichtige Rolle in dem Spot. So habe Samsung mit seinem ersten Galaxy Note daran erinnert, wie wichtig eigentlich die Handschrift sei. Das der Konzern für den ersten Teaser zum kommenden Samsung Galaxy Note 4 den Stylus ganz besonders hervorhebt bedeutet vermutlich, dass es wieder zahlreiche neue Funktionen geben wird, mit denen das Phablet einmal mehr seine Führungsrolle im Bereich der Phablets unter Beweis stellt. Wie dem auch sei, hier ist der Video-Teaser.

Eigentlich ist es fast schon schade das es bisher kein Konkurrent schaffte ein ähnlich faszinierendes Gerät auf den Markt zu bringen. Das Gesamtpaket aus richtig leistungsfähiger Hardware und auf den Stylus optimierte Software ist noch immer unerreicht und wird es wohl auch lange Zeit bleiben. Dabei zeigen die Verkäufe im zweistelligen Millionenbereich das der Bedarf da ist. Ob LG mit seinem LG G3 Stylus vielleicht einen ersten brauchbaren Gegenspieler in Petto hat (zum Beitrag)?

Abgesehen von neuen Stylus-Funktionen wird das Samsung Galaxy Note 4 wieder ein echtes Technikbiest (zum Beitrag): 5,7 Zoll WQHD-Display, je nach Region ein Exynos 5433 Octa-Core oder ein Snapdragon 805 Quad-Core, 4 GB RAM gepaart mit 16, 32 oder 64 GB Speicher und eine 16 Megapixel Kamera inklusive optischem Bildstabilisator (zum Beitrag). Und fast schon das Beste: Das Samsung Galaxy Note 4 soll bereits Mitte September erhältlich sein (zum Beitrag).

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,439 Sekunden