Real Racing 3: Daytona 500 Update inklusive Android TV Splitscreen

Geschrieben von

Real Racing 3 Daytona 500

Am Sonntag finden nicht nur die ersten Presse-Events anlässlich des MWC 2016 statt, sondern auch das legendäre Daytona 500 Rennen in den USA. Auch die Spielindustrie weiß sich entsprechend dem Thema zu widmen, wie in dem Fall des neuesten Real Racing 3 Update von EA Mobile. Neben einer der schnellsten Rennserien der Welt gibt es noch weitere Dinge zu entdecken, wie den Splitscreen-Modus für Android TV.

Passend zu den größten Motorsport-Ereignis Nordamerikas haben die Entwickler von Real Racing 3 das neuste Update veröffentlicht. Darin enthalten sind neben dem für US-Amerikaner legendären Speedway-Oval von Daytona gleich noch vier Fahrzeuge, Rennteams und Fahrer der NASCAR-Serie (Joey Logano, Chase Elliott, Kevin Harvick und Matt Kenneth), einer der schnellsten Rennserien der Welt auch neue Herausforderungen.

Real Racing 3 im Speed-Fieber

Bei dem erfolgreichen Abschließen der Herausforderungen auf dem Daytona International Speedway winken insgesamt vier NASCAR-Fahrzeuge für die virtuelle Garage

Neu ist auch die Rückkehr der Prüfung, bei welcher man um Real-Racing-Dollar, Goldstücke und den Ford Fusion von Richard Petty fahren kann – natürlich in der limitierten Retro-Lackierung des Fahrzeugs.

Wer es nicht ganz so mit den Stock-Car-Rennen der US-Amerikaner hat, kann sich alternativ oder auch zusätzlich am Lamborghini Sesto Elemento versuchen.
Passend zum Namen des Supersportwagen gilt es im Spezial-Event „Das sechste Element“ die Gegner zu schlagen, um sich den Lamborghini Sesto Elemento in die virtuelle Garage stellen zu können. Über mangelnde Abwechslung kann man sich im neusten Update für Real Racing 3 also nicht beklagen.

Multiplayer und Unterstützung für Set-Top-Boxen

Neben den neuen Fahrzeugen und ebenfalls neuen Herausforderungen, kann das Update mit einer weiteren Neuerung glänzen. Erstmals steht das beliebte Rennspiel für die beiden Plattformen Android TV und Apple TV zum Download bereit. Das heißt, dass man auf den Set-Top-Boxen Apple TV, Google Nexus Player und der NVIDIA Shield Box über die digitalen Rennstrecken von EA Mobile nach der nächsten Bestzeit jagen kann.

Das Update für Android TV als auch Apple TV erweist sich auch dahingehend spannend, dass man mit den passenden Controllern zu viert gegeneinander vor dem Fernseher antreten kann. Der neue Multiplayer-Modus unterstützt sogar die Geräte-übergreifende Synchronisation des Spielstands.

Das Update steht ab sofort im iTunes App Store, Google Play Store und bei Amazon kostenlos zum Download zur Verfügung.

Real Racing 3
Entwickler: ELECTRONIC ARTS
Preis: Kostenlos+
Real Racing 3
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos+
Real Racing 3
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


251 Abfragen in 2,383 Sekunden