Real Racing 3 steigt in das Cockpit des McLaren F1 GTR

Geschrieben von

Real Racing 3 McLaren-Update

Kaum ein anderes Spiel ist gleichermaßen spielerisch herausfordernd, optisch anspruchsvoll und wird so lange mit neuen Updates bedacht wie Real Racing 3 von Electronic Arts. Nachdem zuletzt Le Mans, Porsche und die NASCAR-Serie im Mittelpunkt standen, kommen nun die Briten zum Zuge. Das Cockpit des McLaren P1 GTR ist nur wenige Klicks entfernt.

Denn genau darum dreht es sich im neusten Update der nach wie vor sehr beliebten Rennspiel-Simulation Real Racing 3: Die Boliden der britischen Auto-Schmiede McLaren. Anlässlich des triumphalen Sieges bei den 24 Stunden von Le Mans des McLaren F1 GTR von 1995 kann man dessen Nachfolger, den McLaren P1 GTR in einem virtuellen Duell in seine Garage stellen.

Real Racing 3 im britischen Fokus

Doch dabei belassen es die Entwickler der australischen Firemonkey Studios nicht. Mit gleich drei der britischen Fahrzeuge darf man sich in den Rennen von Real Racing 3 versuchen. Neben den beiden angesprochenen Modellen F1 GTR von 1995 und dem diesjährigen P1 GTR darf man auch mit dem McLaren 650S GT3 seine Runden drehen. Den McLaren P1 GTR kann dabei im Event „Born for Victory“ gewinnen.

Aber auch Fans US-amerikanischer Muscle-Cars kommen auf ihre Kosten. So beinhaltet das neuste Real Racing 3 Update zusätzlich die legendäre Chevrolet Corvette Singray von 1969 und die 2014er Neuauflage Chevrolet Corvette Stingray Z51. Letzteres Fahrzeug darf man sich kostenlos in die digitale Garage stellen, wenn man ab dem 15. November das Event „Stingray Evolution“ erfolgreich im Zweier-Team mit Ahmed beendet oder ganz normal über den Karriere-Modus ab dem 30. November freischaltet.

Das Update steht wie üblich für die beiden Plattformen Android und iOS zum Download bereit, die es kostenlos und entgegen anderer Electronic Arts-Titel mit nicht zwingend benötigten In-App-Käufen zum Download bereit steht. Wenn dann aber einen einmal der Sinn nach einem Auto In-App Kauf stehen sollte, kann man ganz schnell auch mal 89 Euro loswerden. Also Vorsicht beim voreiligen Autokauf! Sehr erfreulich ist ebenfalls, dass Real Racing 3 selbst auf Smartphones der Mittelklasse noch sehr ansehnlich aussieht.

Real Racing 3
Entwickler: ELECTRONIC ARTS
Preis: Kostenlos+
Real Racing 3
Entwickler: Electronic Arts
Preis: Kostenlos+
[Quelle: Firemonkey Studios]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 0,467 Sekunden