Rekordgewinn bei Samsung dank CPUs, Smartphones und Tablets

Geschrieben von

Samsung mobileIm vierten Quartal 2012 hat Samsung seinen Gewinn zum Vorjahr fast verdoppeln können, was vor allem an dem Absatz von Smartphones und Tablets liegt. Die Werbestrategie von Samsung geht auf, die Koreaner können Rekordwerte einfahren. Trotzdem rechnen Marktbeobachter mit einer Strategieänderung.

Schon die letzten Quartalszahlen des koreanischen Konzern Samsung Electronics haben dem Markt gezeigt, wie der Hase rennt, im vierten Quartal legt man noch eins drauf und verdoppelt den Gewinn zum Vorjahr. Zwischen Oktober und Dezember 2012 fuhr man einen Gewinn von 8,2 Mrd. US-Dollar (6,3 Mrd. Euro) ein. Das Jahr zuvor lag man bei 4,66 Mrd. Dollar.

Allein 7 Millionen Tablets hat der Konzern in dem Zeitraum vertrieben, als Renner erwies sich aber das Galaxy Note 2, welches unerwartet gut am Markt angekommen ist und somit klar zeigt, dass die Kunden große Displays bevorzugen. Der sinkende Absatz des Galaxy S3 von 17 Prozent trübte das dann nicht mehr wirklich ein. Im letzten Quartal 2012 wurden insgesamt 62 Millionen Smartphones an die Kunden ausgeliefert.

Zusätzlich hat der Absatz von den mobilen CPU von Samsung einen Gewinn von 47 Prozent mehr eingefahren, was auch ein ordentliches Wachstum bedeutet.

Das erste Halbjahr 2013 wird laut Samsung auch weiterhin sehr gut verlaufen und es sollen weitere High-End Smartphones auf den Markt kommen um dies zu gewährleisten. Der MArkt dürfte nur bald gesättigt sein und nach den ersten zwei Quartalen könnte dementsprechend ein leichter Rückgang zu verzeichnen sein. Das Samsung Galaxy S4 soll sich so laut Marktbeobachtern nicht mehr so gut absetzen.

Mittelfristig dürfte dies bedeuten, dass Samsung sich wieder auf den Unter- und Mittelklasse-Markt konzentrieren wird.

Wir sind gespannt, wie Samsung sich weiter am Markt schlagen wird. Eventuell tauchen Konkurrenzfirmen auf, die nach und nach Samsung Marktanteile wegnehmen könnten, ZTE hat eine ganze Palette neue Geräte wie hier und hier berichtet und HTC könnte auch wieder aus der Versenkung auftauchen, wie wir in der Vergangenheit schon berichteten.

[Quelle: pcwelt.de]

 

 

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,470 Sekunden