[Update] Rollout von ICS für das Galaxy Note hat begonnen

Geschrieben von

Lange versprochen, lange nichts gehört, lange im dunkeln gelassen und schlussendlich doch noch etwas geworden. Die Rede ist von Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich für das Galaxy Note, welches seit heute morgen in deutschen Landen für das Smartlet von Samsung ausgerollt wird. Wer ein Brandingfreies Note sein Eigen nennt, sollte sich in ein WLAN begeben und mal nach einem Update suchen lassen.

Das 318,89 MB große Update hievt die Firmware auf Version IML74K.XXLPY hoch, mit der Basebandversion XXLPT und bringt den Kernel Version 3.0.15 mit. Ersten Berichten zufolge befindet sich auch die Premium Suite in dem Update, welches nach dem ersten Start zwar etwas braucht aber dann sehr flüssig und stabil läuft. Welche weiteren Änderungen das Update mit sich bringt, werden wir euch nachreichen sobald wir näheres wissen.

Bildquelle: Computerbase.de Forum

Wer nicht in den Genuss des Updates via OTA kommen kann, der kann sich die ROM natürlich auch manuell über Odin oder Odin Mobile flashen, dazu muss die Firmware einfach hier heruntergeladen (Hotfile.com) und entpackt werden. Interessanterweise handelt es sich hier um die Open German ROM, welche an dem Kürzel „DBT“ zu erkennen ist. Normalerweise werden die skandinavischen Länder in Europa zuerst mit Updates versorgt, umso erfreulicher ist das Deutschland dieses Mal zu den ersten gehört.

Habt ihr das Update schon durchgeführt? Wenn ja, berichtet doch mal was euch aufgefallen ist und was die Neuerungen/Änderungen sind.

 

Update

Und da ist auch schon der Rootkernel CF-Root für die offizielle Android 4.0 ROM verfügbar. Wie immer gibt es den CF-Root Kernel auf der Homepage von Chainfire. Wer unbedingt Root braucht, der kann sich den Kernel wie gewohnt über Odin oder Mobile Odin flashen. Viel Spaß.

[Quelle: Computerbase.de Forum]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. MaTT schreibt:

    Ergänzend hinzugefügt:
    Wer root auf seinem GALAXY Note hat und dieses erhalten möchte (trotz Stock ROM), der entpackt die 638,2MB große N7000XXLPY_N7000OXALPY_DBT.zip Datei und kopiert/verschiebt die *.tar.md5 Datei auf die SD-Card (Hauptverzeichnis) und kann dann via „Mobile ODIN Pro“ das ICS 4.0.3 flashen.

  2. Pingback: ***anDROID weekly*** Folge Nr.19-2012 » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,456 Sekunden