Root für Android Emulator BlueStack Beta

Geschrieben von

Vor einiger Zeit berichteten wir über ein Programm für den Desktop PC, das die Ausführung von Android Apps unter Windows erlaubt. Die Rede ist vom BlueStacks App Player, der sich momentan in der offenen Betaphase befindet. Nach einem ersten Test in unserer Redaktion können wir sagen: Ja, das Programm funktioniert tadellos und ist leistungsfähig genug selbst für Angry Birds Space.

Ein Mantra von Android Hackern lautet sinngemäß: “Wenn darauf Android läuft dann kann und wird es gerootet werden.” Frei nach diesem Mantra hat der XDA Developers User xRepinsSporx einen Weg gefunden, den BlueStacks App Player zu rooten. Doch wozu sollte man das eigentlich machen? Nun, ganz einfach gesagt: wegen dem Google Play Store. Standardmäßig ist der Zugriff nur auf die App Stores von Amazon, GetJar und 1Mobile vorhanden. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, das ich im originalen Artikel fälschlicherweise den Google Play Store als Installationsquelle mit angegeben habe. Das ist erst nach dem erfolgreichen Root möglich, in dem die Market APK installiert wird.

Wer also die Software einsetzt und mit dem vorhandenen App Angebot nicht zufrieden ist und des Englischen mächtig, der kann sich die Anleitung bei den XDA Developers durchlesen und anwenden. Den “BlueStacks App Player” gibt es übrigens hier, wer ihn noch nicht hat.

[Quelle: XDA Developers | via AndroidPolice.com]
The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


167 Abfragen in 1,726 Sekunden