[Root] Play Legacy – Hack bringt „gekaufte Apps“ Liste zurück

Geschrieben von

Seit den Anfängen von Android ist der Android Market vorinstalliert gewesen, der wie bei iOS die offizielle Quelle für neue Apps ist. Seit Android 1.5 hat der Market einiges durchgemacht, bis hin zur Umbenennung in Google Play Store, was auch diverse neuen Funktionen mitbrachte. Zum Beispiel die Liste aller jemals installierten Apps, was aber nicht bei jedem auf Gegenliebe gestoßen ist.

Denn in der Liste der installierten Apps war bis zur Version 3.4.7 am Ende ein Bereich, der sämtliche gekaufte Apps aufgelistet hat mit der Bezeichnung „Nicht installiert“. Mit dem nachfolgenden Updates des Google Play Store ist dieser Bereich verschwunden und die Liste aller jemals installierter Apps wurde eingeführt. Das ist für sich gesehen zwar durchaus praktisch, dennoch ist das nicht bei jedem auf Gegenliebe gestoßen. Wer erinnert sich schon an all die Apps die man gekauft hat im Laufe seines Android-Lebens, oder? Es gibt zwar Apps wie AppBrain, mit der man eine Liste seiner installierten Apps anlegen kann und diese zum neuen Androiden mitnehmen, dennoch ist das keine Lösung auf die Dauer.

Das dachte sich anscheinend auch Paul O’Brien, Gründer und Betreiber von MoDaCo und hat ein bisschen seine Programmierkünste genutzt. Herausgekommen ist der sogenannte Play Store Legacy, der auf Version 3.4.7 basiert und zeitgleich neben dem normalen Google Play Store nutzen lässt. Wer also die geliebte alte „Nicht installiert“ Liste schmerzlichst vermisst hat, bekommt diese zurück. Da sich der gehackte Play Store Client noch in der Testphase befindet, können bisher keine Apps gekauft werden. Davon abgesehen braucht es Root auf dem Smartphone oder Tablet, eine normale Installation der APK wird nicht empfohlen.

  • APK hier herunterladen
  • Root Explorer, ES File Explorer oder Solid Explorer starten
  • APK nach /system/apps kopieren
  • Rechte auf rw-r–r– (chmod 644) ändern, siehe Screenshot
  • Smartphone oder Tablet neu starten
AppBrain App Market
Entwickler: AppTornado
Preis: Kostenlos
Root Explorer
Entwickler: Speed Software
Preis: 3,79 €
ES Datei Explorer
Entwickler: ES Global
Preis: Kostenlos
Solid Explorer Classic
Entwickler: NeatBytes
Preis: Kostenlos

[Quelle: MoDaCo | via AndroidPolice]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 1,041 Sekunden