Rovio: Mars-Update für Angry Birds Space und Green Day erobern Facebook

Geschrieben von

Als App-Entwickler braucht man wirklich nur eine geniale Idee und der ganze Rest fluppt wie von alleine. Bestes Beispiel für diese Theorie ist die finnische Spieleschmiede Rovio, die mit ihrem Erfolgsspiel Angry Birds nach wie vor auf der Welle des Erfolgs schwimmt. Und nebenbei erobern die wütenden Vögel neue Landschaften, sehr zum Ärger der NASA.

Am 6. August war Amerika wie schon lange nicht mehr stolz auf die US-Raumfahrtbehörde NASA. Nach der Eroberung des Mondes im Jahre 1969, greift die Menschheit nun nach ihrem direkten Nachbarn, den Mars. (In diesem Zusammenhang unser herzlichstes Beileid zum Tod von Neil Armstrong, dem ersten Mann auf dem Mond, der gestern im Alter von 82 Jahren von uns ging.) Denn an besagtem 6. August ist der Mars-Rover Curiosity erfolgreich auf der Oberfläche des Mars gelandet und hat Bilder sowie Filme von der Oberfläche des Mars zur Erde geschickt. Und da Rovio mit Angry Birds Space einen Nachfolger für sein Erfolgsspiel Angry Birds heraus gebracht hat, ist ein entsprechendes Level-Update naheliegend. Im Herbst darf der Mars erobert werden, die Schweine niedergestreckt und Curiosity seiner Neugier nachgeben.

YouTube Preview Image

Und noch etwas zu Angry Birds aber nicht für die Android-Plattform sondern für Facebook. Dort sind die cholerisch veranlagten Vögel auch schon anzutreffen. Zwar nicht ganz so erfolgreich wie die über 100 Millionen Downloads für Smartphones und Tablets, dennoch nicht ganz unerfolgreich. Eben jene Ausgabe hat vor wenigen Tagen ebenfalls 10 neue Level spendiert bekommen. Thema dieser Level sind aber keine Marsmännchen, sondern die Alt-Rocker der Punkband Green Day. Fans der Punkrocker kommen mit den Titeln Oh love und dem exklusiven Titel Troublemaker sicher voll auf ihre Kosten, im Herbst soll es weiteren Nachschub für das Spiel geben.

YouTube Preview Image
[Quelle: Rovio | via NetbookNews]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


143 Abfragen in 1,137 Sekunden