Samsung ärgert schon wieder Apple mit zwei Werbe-Spots

Geschrieben von

samsung_new_2

Werbung hat in Amerika einen etwas anderen Stellenwert als hierzulande, was Samsung immer mal wieder in Form kleiner aber feiner Spots mit Seitenhieben auf Apple zeigt. Aktuell ist es mal wieder soweit und der südkoreanische Konzern vergleicht sein Galaxy Note 3 mit dem iPhone 5S und das Galaxy TabPRO 10.1 mit dem iPad Air.

Im ersten Spot stellt Samsung das riesige FullHD-Display mit 5,7 Zoll in den Mittelpunkt, das einfach besser für den Genuss von Basketball-Spielen ist. Mehr Fläche, mehr zu sehen so die einfache Rechnung. Das der S-Pen da gleich noch NBA-Superstar LeBron James zu einem gerade zu himmlischen Superdunk verhelfen kann, versteht sich da in der Werbung von Samsung quasi wie von selbst.

Ebenso verhält es sich beim Galaxy TabPRO 10.1, nur das Samsung hier auf die Gehäusedicke eingeht. Zwar kann sich das iPad Air hinter einem Bleistift verstecken aber besagtes Galaxy TabPRO 10.1 auch hinter dem iPad Air. Aber das ist nicht das Einzige, was das Samsung-Tablet zu etwas Besserem macht: Dank Multi Window kann das Galaxy TabPRO 10.1 direkt zwei Apps nebeneinander anzeigen und ausführen. Etwas, dass das iPad von Apple nicht kann und vermutlich auch nie können wird.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,466 Sekunden