Samsung arbeitet an neuem Galaxy Tab mit einem 13 Zoll Display

Geschrieben von

Samsung Galaxy Tab mit 13 Zoll

Noch führt Apple den Tablet-Markt an, aber die Marktanteile sind das zweite Mal in Folge gesunken. Davon profitiert vor allem die Android-Konkurrenz und Samsung ganz besonders. Was schon im Smartphone-Bereich zum Erfolg führte (und jetzt zum Rückschlag werden könnte), will man auch im Tablet-Markt erreichen: Für jeden Geschmack die passende Größe haben.

Und das bedeutet aktuell vor allem die Entwicklung eines Galaxy Tab Modells mit einem 13 Zoll messenden Display. Den Gerüchten zu folge soll das eine Reaktion auf die Gerüchte zu einem iPad Pro von Apple sein, dessen Display seit langem mit 12,9 Zoll beschrieben wird. Dem könnte zwar anders sein letzten Gerüchten zufolge, aber das gehört hier nicht her. Jedenfalls sieht sich Samsung zu einem 13 Zoll Tablet genötigt, ob es nun Sinn macht oder nicht. Immerhin sind mit dem Galaxy TabPRO 12.2 und Galaxy NotePRO 12.2 bereits zwei der größten Android-Tablets im Angebot der Südkoreaner.

[Test] Samsung Galaxy NotePRO 12.2 – Darf es etwas mehr sein?

Das Samsung an einem solchen Gerät arbeitet, kommt allerdings nicht allzu überraschend und deckt sich wiederum mit früheren Gerüchten zu Sony. Auch der japanische Konzern soll an einem solch großen Tablet arbeiten und sogar die Implementation eines Stylus ins Auge gefasst haben (zum Beitrag). Damals hieß es, dass andere Hersteller der Branche an ebenfalls größeren Tablets arbeiten, was mit dem neusten Gerücht zu einem Samsung Galaxy Tab mit 13 Zoll bestens passen würde.

Wäre überhaupt ein solch großes Tablet was für euch und falls ja, was sollte es bieten können?

[Quelle: asiae | via TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,585 Sekunden