Samsung auf weiterer Rekordjagd mit dem Galaxy S 3

Geschrieben von

Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit, die entscheidend für einen Verkaufserfolg ist. Bei einem gewissen Konzern aus Cupertino ist es vor allem das Lifestyle-Image, was das gekaufte Gerät zu etwas Besonderem machen soll. Und bei Samsung sind es mittlerweile viele kleine Dinge, die sich erst im Laufe der Zeit und durch beobachten des vermeintlichen Marktführers entwickelt haben.

Die Rede ist natürlich vom aktuellen Flaggschiff, dem Galaxy S III. Bereits im Vorverkauf erzielte das Smartphone eine neuen Rekord, denn ganze 9 Millionen Einheiten gingen so schon über die virtuelle Ladentheke. Da Samsung sich allerdings traditionell eher zurückhaltend zeigt was Verkaufszahlen angeht, müssen an dieser Stelle immer wieder Analysten in die Bresche springen. Erste Zahlen hat die Investmentbank JPMorgan veröffentlicht, nach deren Schätzungen alleine im zweiten Quartal 2012 6,5 Millionen Einheiten verkauft wurden. Da das Galaxy S III aber erst seit Ende Mai im Handel erhältlich ist, wurden die meisten somit unweigerlich im Juni abgesetzt.

Aber hier hört es noch nicht wirklich auf, denn basierend auf diesen Schätzungen lässt sich der Erfolg weiter in Zahlen darstellen. Das erste Galaxy S brauchte für die Marke von 10 Millionen verkauften Einheiten noch gute 12 Monate, während der Nachfolger Galaxy S II das bereits nach gut 6 Monaten erreichte. Nach ersten Schätzungen von diversen Analysten könnte das Galaxy S III allerdings bereits nach nur 4 Monaten die Marke von 20 Millionen verkaufter Einheiten erreichen, was rund 15 Millionen verkaufte Einheiten in den kommenden 3 Monaten voraussetzen würde. Damit wäre Samsung endgültig an der Spitze der Smartphone-Hersteller angelangt, lediglich Apple ist noch erfolgreicher.

[Quelle: Les Echos | via NetbookNews]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Zanriko schreibt:

    Unglaublich. Habe meinen kleinen bescheidenen Beitrag auch dazu geleistet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,456 Sekunden