Samsung äußert sich ebenfalls zu Jelly-Bean-Updates

Geschrieben von

Nach und nach melden sich die ersten Hersteller von Smartphones, Tablets und anderen Gadgets mit Android in Sachen Update-Pläne zu Wort. Zwar will Google mit Hilfe des Plattform Developer Kit (PDK) die Updatesituation spürbar verbessern, Auswirkungen dürfte das Vorhaben allerdings erst mit Key Lime Pie haben. Während gestern sich HTC äußerste, folgt heute Samsung mit einer ersten Stellungnahme.

Die Südkoreaner von Samsung äußerten sich dabei gewohnt schwammig, was viel aber auch nichts bedeuten könnte. Ähnlich wie HTC werde man die Optionen prüfen und sich Jelly Bean genauer ansehen für bestimmte Smartphones und Tablets. Allerdings hat es gerade bei Samsung einen leicht merkwürdigen Beigeschmack, denn als Hersteller der beiden letzten Nexus-Modelle, Nexus S und Galaxy Nexus, sollte man Meinen das Samsung genügend Expertise mit dem neuen System hat gewinnen können.

Samsung will soon announce which additional devices are eligible for the Jelly Bean update. As the world’s largest smartphone manufacturer, Samsung leads the Android community with best-in-class devices like the Galaxy S III, and is creating new device categories with products like the Galaxy Note. Samsung has delivered the most Nexus-branded lead OS devices and we are pleased that Google will be bringing Samsung Galaxy Nexus and Nexus S customers the first experiences of Jelly Bean on a handheld device.

Samsung wird in Kürze bekanntgeben, welche Geräte für ein Update auf Jelly Bean in Frage kommen werden. Als der weltweit größte Hersteller für Smartphones führt Samsung die Android Community mit den besten Geräten wie dem Galaxy S III an und schafft sogar neue Kategorien mit Produkten wie dem Galaxy Note. Samsung lieferte zudem die meisten Geräte der Nexus-Reihe und wir sind stolz, dass Google den Besitzern des Galaxy Nexus und Nexus S die erste Erfahrungen mit Jelly Bean auf einem Mobilgerät zukommen lassen wird.

Somit haben sich also die beiden größten Hersteller für Smartphones mit Android zu Wort gemeldet und lassen uns, wie so oft, im Dunkeln tappen was die Updates anbelangt. Wie immer wird nur gesagt „das man bemüht sei“ aber einen konkreten Zeitraum wie „in 3 Monaten“ oder „im ersten Quartal 2013“ wurde bisher nicht genannt. Nun bleiben eigentlich nur noch die Hersteller ASUS, Acer, Sony, Motorola und LG übrig, von denen die beiden letztgenannten die letzten mit einem Update für ihre Geräte sein dürften. Zumindest hat uns das die Vergangenheit so gelehrt, dass beide mit zu den ersten gehören wollten und dennoch die Schlusslichter bei Updates sind. Wenn sie denn ein Update für ihre Geräte bereitstellen.

[Quelle: TechBuffalo | via SmartDroid]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Bin dann mal gespannt.

  2. Pingback: Jelly Bean für Samsung Galaxy S 3 und Galaxy S 2 » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,446 Sekunden