Samsung bringt für Deutschland leicht verändertes Galaxy Tab 10.1N

Geschrieben von

Nachdem die einstweilige Verfügung durch Apple gerichtlich durchgesetzt wurde und Samsung sein Galaxy Tab 10.1 als auch das 7.7 Tab nicht mehr in Deutschland verkaufen durfte, bringt Samsung nun rechtzeitig zum Weinachtgeschäft und ganz ohne Vorankündigung eine überarbeitete Edition von dem anDROID 3.2 Tablet mit der Modellnummer P7501.

Cyberport ist nun der erste online Händler der die 16 GB Version in weiß zu einem Preis von 549,- Euro gelistet hat und innerhalb von 2 – 4 Tagen liefern kann.

Auffällig ist der breitere Rahmen der ja im Grunde auch zu den verurteilten iPad Vergleich gezogen wurde. Dieser beinhaltet nun rechts und links einen Lautsprecher zum besseren frontalen akustischem Genuss.

Die restlichen technischen Werte wie das 10,1 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel, der 1 GHz Dual-Core Prozessor, die 16 GB Programmspeicher (32 GB Version folgt in Kürze) als auch die 3,2 Megapixel Back-Kamera (front 2 Megapixel), sind im Grunde gleich geblieben.

Um mit der Außenwelt in Verbindung zu treten hat das Galaxy Tab EDGE, GPRS, WLAN, Bluetooth und GPS an Board.

Ob diese zeitliche Verzögerung dem Abverkauf geschadet hat und ob ein geringfügiger Aufpreis nicht ein Tablet mit Quad-Core CPU rechtfertigen, werden wir euch berichten sobald wir das 10.1 N Tablet getestet haben.

Samsung Galaxy Tab 10.1N 3G 16GB pure-white (P7501) - 549,-€

 

 

[Quelle: via mobiflip]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,440 Sekunden