Samsung: Drittes Presse-Event am 9. August mit Galaxy Note 10.1

Geschrieben von

Meine Güte, Samsung geht ja in letzter Zeit wirklich extremst ab. Nicht nur das man sich vor Gericht mit Apple in einem vorläufigem Höhepunkt streitet (und man sich nebenbei mit einer Aktion eher schadet als nützt), nein man veranstaltet gleich noch drei verschiedene Presse-Veranstaltungen in einem Monat auf drei verschiedenen Kontinenten. Steckt da ein tiefer Sinn dahinter?

Bildquelle: MyDrivers

Denn seit einiger Zeit wissen wir, dass Samsung Nordamerika am 15. August ein „neues Galaxy Modell“ vorstellen will. Bereits im Vorfeld wurde auf das Galaxy Note 10.1 getippt, die (echte) Tablet-Variante des Galaxy Note. Seit heute wissen wir zudem vom zweiten „Samsung Unpacked“ Event für dieses Jahr, welches am 29. August im Vorfeld der IFA 2012 stattfinden wird, bei dem wir übrigens für euch vor Ort sein werden. Nein, heute wurde quasi als Krönung und zur perfekten Verwirrung für uns alle ein weiteres Presse-Event bekannt gegeben, welches in Hong Kong abgehalten wird. Was wir eigentlich für den 15. August in Amerika erwartet hatten, macht nun sein Debüt also in Hong Kong.

In knapp einer Woche, am 9. August wird in Hong Kong ganz offiziell das Galaxy Note 10.1 präsentiert. Und nebenbei auch einige Spezifikationen endlich bestätigt, wie zum Beispiel den Quadcore Exynos 4412 und die 2 GB RAM. Damit und mit dem S-Pen ist das Galaxy Note 10.1 dann das Topmodell der Tablet-Produktpalette. Base wird zudem einer der ersten sein, die das Galaxy Note 10.1 hierzulande anbieten werden. Ohne Vertrag sollen geschätzte 639 Euro fällig werden, in Kombination mit einem Vertrag sind es pro Monat 35 Euro. Die Chinesen sind nebenbei erwähnt auch gleich mit die ersten, die das neue Tablet käuflich erwerben können. Der Verkaufsstart wird zeitgleich am 9. August in Hong Kong sein, weshalb ein baldiger Verkaufsstart weltweit in greifbarer Nähe liegen dürfte. Vielleicht doch am 15. August?

Bildquelle: SamMobile

Bildquelle: AndroidPit

So oder so, ist die Menge an Presse-Veranstaltungen in nur einem Monat enorm hoch bei Samsung, was verständlicherweise zu einer gewissen Irritation führt. Branchenexperten sind sich noch nicht einig, ob das „größere“ Galaxy Note einen ähnlichen Erfolg haben wird wie der kleine Bruder. Aber jetzt schon kann man behaupten, dass der S-Pen das größte Argument gegen Apple’s „neues iPad“ sein wird.

[Quelle: Yonhap News Agency und MyDrivers | via AndroidAuthority und AndroidPit]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,441 Sekunden