Samsung Exynos Infinity wird zum MWC 2014 vorgestellt

Geschrieben von

Samsung Exynos Infinity

Der diesjährige Mobile World Congress wird nicht nur neue Smartphones und Tablets hervorbringen, denn mit dem Exynos Infinity wird Samsung seinen neusten SoC für mobile Geräte vorstellen. Ob es sich dabei schon um den 64 Bit fähigen Chip handelt ist unklar. Eigentlich ist überhaupt nichts zu dem ARM-basierten Prozessor bekannt.

Das Samsung Unpacked 5 könnte nicht nur für das nächste Flaggschiff der Südkoreaner die große Bühne werden, auch besser bekannt als Galaxy S5. Dem neusten Teaser zufolge wird auf dem MWC 2014 mit dem Exynos Infinity der Nachfolger des Exynos 5 erwartet, zu dem im Endeffekt eigentlich Nichts bekannt ist. Es könnte sich zwar um den 64 Bit fähigen SoC (System on a Chip) an dem Samsung schon länger arbeitet, es könnte aber auch ein klassischer Chip mit 32 Bit Architektur sein.

Dazu würde das Gerücht der big.LITTLE-Technologie passen, die Samsung endlich von Haus aus mit Heterogenous Multi-Processing kurz HMP ausstatten will. Dabei werden alle Kerne genutzt bei Last anstatt die Kerne mit verschiedenen Architekturen strikt zu trennen. So oder so könnte das einer der ersten in 14nm Strukturbreite gefertigten Vertreter werden. Außerdem ist ein Custom Chip Design im Gespräch, was Samsung vor etlichen Monaten in Erwägung zog. Der MWC 2014 dürfte zumindest dahingehend spannend werden.

Samsung Exynos Inifnity Teaser

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,434 Sekunden