Samsung Galaxy A8 ist nun offiziell Samsungs dünnstes Smartphone

Geschrieben von

Samsung Galaxy A8

Noch vor wenigen Tagen war das Android Smartphone namens Samsung Galaxy A8 in mehreren Leaks zu sehen und nun ist es auch schon offiziell vorgestellt worden. Neben einer ordentlichen Technik bietet das Phablet vor allem eine Sache und das ist ein sehr dünnes Gehäuse. Es ist sogar Samsungs bisher dünnstes Android Smartphone überhaupt.

Wer die etlichen Leaks der letzten Tage und Wochen zum Samsung Galaxy A8 verfolgt hat, der wird wissen wie es aussieht und was es so alles an Hardware spendiert bekommt. Wie der offizielle Release in China nun beweist, bestätigen sich auch so gut wie alle Gerüchte der vergangenen Tage:

  • 5,7 Zoll Super AMOLED Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor mit 4x 1,5 GHz + 4x 1 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 oder 32 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD-Card)
  • 16 Megapixel Kamera mit optischen Bildstabilisator, 5 Megapixel Frontkamera
  • Dualband WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.1, GPS, NFC, LTE, Dual-SIM
  • 151 Gramm
  • 158 x 76,8 x 5,9 mm
  • 3.050 mAh Akku
  • Android 5.1.1 Lollipop mit TouchWiz Oberfläche

Premium-Mittelklasse Samsung Galaxy A8

Einige Dinge sind dennoch neu gegenüber den bisherigen Leaks und diese bestätigen, dass das Samsung Galaxy A8 als Teil der Galaxy-A-Familie zu einem Premium-Modell konzipiert ist. Wie seine kleineren Schwestermodelle besitzt das Android Smartphone der Phablet-Klasse einen Rahmen aus Aluminium, welcher optisch eher an ein Samsung Galaxy S6 erinnert als an ein Samsung Galaxy Alpha. Im Unterschied zum aktuellen Flaggschiff-Duo besitzt das Samsung Galaxy A8 jedoch keine Rückseite aus Glas, sondern aus Aluminium und kann auch MicroSD-Speicherkarten aufnehmen.

Was Samsung dem Galaxy A8 jedoch vom Flaggschiff-Duo übernommen hat, ist der optische Bildstabilisator für die Kamera mit 16 Megapixel Auflösung und den erheblich besser funktionierenden Fingerabdruck-Sensor. Einfach den Finger auf den Homebutton legen und schon wird dieser erkannt und das Samsung Galaxy A8 entsperrt. Oder auch nicht, wenn der Fingerabdruck nicht als autorisiert registriert wurde.

Erhältlich sein wird das Samsung Galaxy A8 in den drei Farben Midnight Black, Champagne Gold und Pearl White. Wann der Verkauf in China beginnen soll, wie teuer die beiden Modelle sein werden (Samsung hat das Phablet mit 16 oder 32 GB internen Speicher vorgestellt) und ob sie auch nach Europa kommen, ist derzeit noch unklar. Vermutlich wird sich dahingehend in den kommenden Tagen und Wochen etwas tun. Vielleicht wird der Europastart des neuen Premium-Phablets ja zur IFA 2015 bekannt gegeben?

[Quelle: Samsung China]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,491 Sekunden