Samsung Galaxy A9: 6 Zoll Phablet mit Snapdragon 620 aufgetaucht

Geschrieben von

Samsung Galaxy A9 gesichtet

Samsung war einer der ersten Hersteller mit einem 6 Zoll großen Android Smartphone und nun scheint sich mit dem Samsung Galaxy A9 dessen legitimer Nachfolger bereit zu machen. Genau dieses Modell hat sich nun erneut in einem Benchmark gezeigt, wo nicht nur der verbaute Prozessor bestätigt wird, sondern auch dessen Leistung.

Erst diesen Donnerstag hatte HUAWEI mit dem Mate 8 sein neustes Phablet mit einem 6 Zoll Display offiziell vorgestellt (zum Beitrag), doch Konkurrenz wird es zwischen den beiden Phablets deswegen vermutlich nicht geben. Während das HUAWEI-Modell im Premium-Bereich angesiedelt ist mit entsprechender Leistung, ist das Samsung Galaxy A9 von der Technik her eher in der oberen Mittelklasse zu sehen.

Riesiges Samsung Galaxy A9

In der Datenbank von Geekbench ist das Phablet nun in Sachen Leistung getestet worden, wo der Snapdragon 620 Octa-Core-Prozessor im Samsung Galaxy A9 mit der Modellnummer SM-A9000 1.446 Punkte im Single-Core-Test und 4.134 Punkte im Multi-Core-Test erzielte. Zum Vergleich: Das LG G4 mit einem Snapdragon 808 Hexa-Core-Prozessor erreichte 1.106 respektive 3.505 Punkte. Es zeigt sich also, dass die reine Rechenleistung des neuen Qualcomm-Prozessors sich deutlich verbessert hat und das Samsung Galaxy A9 eventuell mehr als nur gehobene Mittelklasse sein könnte.

Vor allem wenn man die restliche Hardware mit in Betracht zieht, die sich aus 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher und einem 6 Zoll großen Display mit 1.920 xy 1.080 Pixel Auflösung auszeichnet. Auf diesem enorm großen Display sehen Fotos der 16 Megapixel Kamera sicherlich hervorragend aus. Für Selfies gibt es eine 5 Megapixel Kamera, die sich ohne Umschweife über ein LTE Cat 7 Modem teilen, was bis zu 100 Mbit/Sekunde im Upload schafft und damit doppelt so viel wie bisherige LTE-Modems.

Mittelklasse mit enormer Leistung

Trotzdem dürfte das Highlight neben enorm großen Display der Snapdragon 620 im Samsung Galaxy A9 sein, denn dieser stellt Qualcomms ersten Prozessor mit dem neueren ARM Cortex A72 Kern dar. Dieser ist in vierfacher Ausführung mit bis zu 1,8 GHz auf dem Chip vorhanden und wird von vier jeweils bis zu 1,4 GHz schnellen Cortex A53 Kernen unterstützt. Auf grafischer Seite ist eine Adreno 510 GPU verbaut, die erstmals 4K-Unterstützung in die Snapdragon 600 Serie bringt.

Im Umkehrschluss heißt das, dass Samsung das Samsung Galaxy A9 als Premium-Smartphone vermarkten dürfte und Kunden ansprechen will, die ein riesiges Android Smartphone ohne größere Kompromisse bei der Leistung suchen.

[Quelle: Geekbench]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,476 Sekunden