Samsung Galaxy Folder oder „Die Rückkehr der Klappe“

Geschrieben von

Samsung SHV-400K aka Galaxy Folder oder Galaxy Golden

Noch vor wenigen Jahren, als Smartphones noch PocketPCs hießen und das iPhone von Apple gerade mal in der Gerüchteküche ankam, waren Klapphandies quasi eine beherrschende Kategorie in der Welt des Mobilfunks. Heutzutage sind Smartphones in der Regel ein einziges Display mit Tasten und kaum ausgefallenem Gehäuse drumherum, doch Samsung versucht Klappgeräte wieder salonfähig zu machen.

Denn vor wenigen Tagen tauchte erstmals ein neues Samsung-Smartphone auf, welches alleine durch seine Form aus der Masse an irgendwie doch irgendwie ähnlich aussehenden Smartphones heraus sticht: Das Galaxy Folder oder auch Galaxy Golden. Dabei ist das Galaxy Folder selbst nicht wirklich neu, denn Samsung hat bereits im letzten Jahr mit einem ähnlichen Modell, dem SCH-W2013 und davor mit dem SCH-W999 versucht, dem alten Klapphandy zu neuem Glanz zu verhelfen. Damals wie heute wird das Smartphone mit der Klappe allerdings lediglich für den asiatischen Markt bestimmt sein, da es dort nach wie vor die entsprechende Nachfrage gibt.

 

Klapphandy mit Smartphone-Technik

Dennoch steckt im Galaxy Folder aka Galaxy Golden die typische Hardware eines Android-Smartphones, wie der 3,7″ große Touchscreens mit 800 x 480 Pixel Auflösung beweisen oder der 1,4 GHz flotte Snapdragon 400 Dualcore. Die bisher bekannte Ausstattung komplettieren 2 GB RAM, LTE und ein zweites 3,7″ großes Display auf der Außenseite, was irgendwie an den alten Traum eines Dual-Display-Smartphones erinnert, ähnlich wie es das YotaPhone in Angriff nehmen will.

Wie dem auch sei, mit dem SHV-E400K aka Galaxy Folder aka Galaxy Golden will Samsung einmal mehr diese spezielle Klientel in Asien bedienen und seien wir mal ehrlich: Irgendwie hat dieses ungewöhnliche Smartphone einen gewissen Reiz, oder? Immerhin ist diese Geräte_Form alles andere als alltäglich und erinnert uns an die gute alte Zeit, als Akkus noch bis zu einer Woche bei nahezu täglichem Gebrauch durch hielten. Wer jetzt ein wenig Neugierig geworden ist, der kann sich das Galaxy Folder zumindest auf den ersten Bildern das Gerät in Echt betrachten, denn es ist mehr als unwahrscheinlich, dass das Galaxy Folder es offiziell nach Europa schaffen wird. Und die hiesigen Netze wird das Asien-Modell ebenfalls nicht unterstützen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quelle: Clien | via Engadget]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,454 Sekunden