Samsung Galaxy Gear in voller Pracht geleakt

Geschrieben von

Samsung Galaxy Gear in voller Pracht geleakt

Übermorgen ist es soweit und die ersten großen Konzerne präsentieren ihre diesjährigen Neuheiten, welche auf der IFA 2013 erstmals zu sehen sein werden, wozu auch der südkoreanische Konzern Samsung gezählt werden kann. Obwohl Samsung dieses Jahr mit dem Galaxy Note 3 erstmals sich ernsthaft gegen eine echte Konkurrenz erwehren muss, fällt angesichts der Galaxy Gear unter den Teppich.

Das Galaxy Note gilt nach wie vor als der Wegweiser der Phablet-Klasse, bekommt es dieses Jahr jedoch erstmals mit einer ernst zu nehmenden Konkurrenz zu tun, welche da auf Xperia Z Ultra oder One Max hört, weshalb die dritte Generation mit einer gewissen Spannung erwartet wird. Weitaus interessanter dürfte dagegen die Galaxy Gear werden, mit welcher sich nach Sony Mobile der erste richtig große Hersteller der Branche dem Thema Smart Watch annimmt und nach Möglichkeit dem Rivalen Apple zuvorkommen will. Nur wie die Galaxy Gear aussieht, war bisher absolut im Nebel des weltweiten Netzes. 2 Tage vor der Enthüllung ist auch das Geheimnis gefallen, nachdem die (mögliche) Hardware bereits zur Volle bekannt ist.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Naja, mehr oder weniger handelt es sich dabei um das echte Gerät, denn Samsung selbst bezeichnet das kleine graue Etwas auf dem Bild lediglich als einen Prototypen, vermutlich jener, der sich seit einigen Wochen in Deutschland als Vorbereitung auf den 4. September befinden könnte. Und ja, die Uhr sieht einfach nur besch****eiden aus, das hat nicht unbedingt etwas mit dem „Smart“ zu tun, was wir von einer Uhr erwarten würden, geschweige denn überhaupt in der Größe einer Uhr. Noch bleibt etwas Resthoffnung übrig, dass die finale Galaxy Gear ein wenig schicker aussehen wird als das da. Der Fokus auf Fitness-Anwendungen könnte durchaus erhalten bleiben.

Denn im Inneren dürfte die Galaxy Gear alles bisher auf dem Markt gewesene an Technik übertrumpfen. So soll die Galaxy Gear ein 2,5″ großes OLED-Display haben, Android 4.3 Jelly Bean als Betriebssystem und von einem Samsung Exynos 4412 Dualcore mit 1,5 GHz angetrieben werden. Hinzu kommen noch WLAN sowie Bluetooth 4.0 LE, ins Internet geht es auf der Uhr allerdings ausschließlich über Tethering mit einem Smartphone. Was außerdem noch nicht ganz geklärt ist: Funtkioniert die Galaxy Gear ausschließlich mit Samsung-Smartphones oder steht der Gear Manager für alle Androiden zur Verfügung? Am Mittwoch Abend werden wir es erfahren, wenn wir Live vom Samsung Unpacked berichten werden.

[Quellen: VentureBeatGigaOM | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Queen2612 schreibt:

    Jetzt ist sie live auf der IFA zu sehen.Samsung hätte auf APPLE warten sollen.Kopieren können sie besser als neu entwickeln.
    Sie kann alles schlechter als ein Smartphone,leider nichts besser.
    Ein Mehrwert ist nicht zu erkennen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,447 Sekunden