Samsung Galaxy Grand Prime: Das nächste Selfie-Smartphone

Geschrieben von

Samsung Galaxy Grand Prime

Spätestens sein Ellen DeGeneres zur letzten Oskar-Verleihung mit einem Star-Selfie den am meisten weitergeleiteten Tweet der Geschichte verursachte, ist das Thema Selfie in aller Munde. Vor allem Jugendliche sind davon begeistert und immer mehr Smartphone-Hersteller wollen da etwas passendes anbieten. So wie Samsung mut dem Samsung Galaxy Grand Prime.

Ein Selfie ist eigentlich recht schnell erklärt: Man schnappt sich sein Smartphone, zieht eine Grimasse mit der besten Freundin/dem besten Freund oder posiert vor einem besonderen Objekt im Hintergrund und schon ist das Selbstportrait – das Selfie – „im Kasten“. Vor allem Jugendliche sind von dieser Art Fotos begeistert und Posten täglich Tausende dieser Selbstbildnisse in den sozialen Kanälen der Wahl. Allerdings steigen die Erwartungen an die Bildqualität immer weiter an, weswegen immer bessere Frontkameras verbaut werden müssen, um vom Selfie-Trend profitieren zu können. Mit dem Samsung Galaxy Grand Prime könnte auch Samsung demnächst ein spezielles Modell auf den Markt bringen.

Selfie-Smartphone Samsung Galaxy Grand Prime?

Dabei ist das Smartphone von den technischen Daten her weniger auf Klasse denn auf Masse getrimmt. Jedenfalls passt das Samsung Galaxy Grand Prime bestens zur Strategie des Konzern für nahezu jede Marktnische ein Gerät in Petto zu haben. Bei einem vietnamesischen Online-Händler ist es erst kürzlich aufgetaucht und enthüllte dabei folgende Hardware:

  • 5 Zoll Display mit 960 x 560 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • Dualband WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • 8 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
  • 144 x 72 x 8,6 mm
  • 2.600 mAh Akku
  • Android 4.4.2 KitKat mit TouchWiz

Ob der erste Versuchs Samsungs mit einer richtig hochauflösenden Frontkamera gelingt wird sich demnächst zeigen, wenn der Verkauf des Samsung Galaxy Grand Prime startet. 4,99 Millionen vietnamesische Dong oder umgerechnet 182 Euro kostet das Smartphone ohne Vertrag, wobei es eh fraglich ist, ob das Einsteiger-Smartphone offiziell auch nach Deutschland kommt. Es wäre nicht das erste Mal das Samsung ein durchaus interessantes Gerät nicht nach Europa bringt. Der Verkaufsstart des Samsung Galaxy Grand Prime wird in Vietnam übrigens für den Oktober genannt.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,486 Sekunden