Samsung Galaxy Mega Plus für China gesichtet

Geschrieben von

Samsung

Das Galaxy Mega von Samsung bekommt extra für China in einer Neuauflage auf den Markt, die ganz einfach nur Samsung Galaxy Mega Plus genannt wurde. Abgesehen vom verbauten Prozessor ändert sich nichts am Phablet selbst. Es ist weiterhin einfach nur groß. Aber nicht so groß wie unser hiesiges Galaxy Mega.

Während das im deutschen Sprachraum erhältliche Galaxy Mega mit satten 6,3 Zoll zu den definitiv größten Phablets gehört, ist das chinesische Galaxy Mega mit seinen 5,8 Zoll etwas zurückhaltender. Eben jenes Phablet bekommt mit dem Galaxy Mega Plus einen ersten Refresh, der sich auf technischer Seite nur im verbauten Prozessor unterscheidet. Anstatt eines 1,4 GHz schnellen Snapdragon 400 Dual-Core gibt es einen Quad-Core unbekannter Herkunft mit 1,2 GHz. Es wäre nicht allzu überraschend, wenn es sich dabei wieder um einen Snapdragon 400 handelt.

Der Rest der Technik bleibt erhalten. Das umfasst ein 5,8 Zoll großes qHD-Display mit 960 x 540 Pixel Auflösung, etwas krumme 1,5 GB RAM, eine 8 Megapixel Kamera auf der Vordserseite und eine 1,9 Megapixel Kamera auf der Vorderseite für Selfies und Videochats mit Freunden. Freilich kommt im Galaxy Mega Plus das Übliche an WLAN, Bluetooth und GPS hinzu, sowie die für China-Smartphones typische DualSIM-Unterstützung. Das es ein Galaxy Mega Plus auch hierzulande gibt ist zwar nicht ganz auszuschließen aber dennoch eher unwahrscheinlich.

Samsung Galaxy Mega Plus

[Quelle: SammyHub]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,423 Sekunden