Samsung Galaxy Note 2 mit Lollipop: Heute so und morgen so

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 2 und Android 5.0 Lollipop

In den letzten Wochen gab es ein paar ziemlich verwirrende Aussagen, was denn ein mögliches Update des Samsung Galaxy Note 2 auf Android 5.0 Lollipop betrifft. Man könnte wirklich ganz konfus werden, denn das fast drei Jahre alte Phablet soll nun doch Lollipop erhalten, wenn auch mit einigen eventuell erheblichen Einschränkungen.

Android ist als ein freies Betriebssystem konzipiert und hat durch seine enorme Vielfalt an Endgeräten eine so große Popularität erhalten, dass es weltweit der eindeutige Marktführer ist. Jedoch bringt genau diese Vielfalt auch einige Probleme mit sich, was in erster Linie Updates betrifft. Manchmal gibt es jedoch auch unerwartete Überraschungen, wie der Fall des Samsung Galaxy Note 2 neuerdings zeigt. Die 18-Monate-Regel von Google muss nicht immer auf den Tag genau eingehalten werden.

Heute so, morgen so mit dem Samsung Galaxy Note 2

Vor einigen Monaten hieß es mal bei Samsung Polen, dass das Premium-Phablet von Samsung aus dem Jahre 2012 mit in den Geräte-Pool rutscht, welcher für ein Android 5.0 Lollipop Update vorgesehen ist (zum Beitrag). Seitdem hat das Samsung Galaxy Note 2 die Gemüter bewegt, wobei sich das hauptsächlich auf den Zeitpunkt bezog, wann denn mit dem Rollout gerechnet werden kann. Wie es scheint ist das Update wirklich in Arbeit, wird aber kurioserweise nicht in allen Regionen auch auf jedes Samsung Galaxy Note 2 verteilt, wenn es denn mal fertig ist.

Einerseits hatte Samsung Gulf auf Anfrage mitgeteilt, dass das Phablet kein Lollipop-Update erhalten wird (zum Beitrag) – mittlerweile gilt dasselbe wenig überraschend auch für das Samsung Galaxy Note 8.0 – andererseits hat Samsung Spanien das Update für das Samsung Galaxy Note 2 bestätigt. Zu Spanien gesellen sich nun zudem noch die Abteilungen in Marokko, Dänemark und Portugal, wobei Samsung Marokko die vielleicht interessanteste Mitteilung hat: Das Samsung Galaxy Note 2 Update mit Android 5.0.1 Lollipop soll in der finalen Phase sein.

Sollte Samsung die Sache wirklich durchziehen, dann wäre das ein bedeutender Schritt nach vorne, was den Update-Support betrifft. Dennoch wäre eine transparentere Kommunikation mit den Kunden wünschenswert und vor allem zwei Dinge: Updates noch zeitnaher herausbringen und vor allem auch mehr Mittelklasse-Modelle versorgen.
Glaubt ihr denn noch daran, dass das Samsung Galaxy Note 2 tatsächlich Android 5.0.1 Lollipop auf offiziellem Wege erhält?

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,432 Sekunden