Samsung Galaxy Note 4: Konzept mit Holz und Keramik

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 4 Konzept

In fünf Wochen steht die IFA 2014 an und das bedeutet gleichzeitig auch die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 4. Mittlerweile ist bekannt, dass ziemlich viel Technik in das Vorzeige-Phablet soll, was auch gehörig nach hinten losgehen kann. Aber auch das Design des Gerätes ist eine der größeren Fragen, was zu einem sehr interessanten Konzept geführt hat.

Wenn man sich mal all das anschaut was Samsung in das Note 4 packen will, dann wird es ein echter Balance-Akt zwischen Kern-Funktionen und Feature-Flut werden. Das Display soll gleich groß bleiben mit 5,7 Zoll, aber die Auflösung auf 2.560 x 1.440 Pixel angehoben werden. Herzstück wird ein Exynos 5433 Octa-Core, welcher sogar einen Snapdragon 805 recht deutlich schlagen kann und dann werden allerhand Sensoren verbaut. Neben Herzfrequenz- und Fingerabdruck-Sensor soll es auch noch einen UV-Sensor geben, Retina-Scanner und die Kamera mit 16 Megapixel und optischem Bildstabilisator überzeugen. Der Gehäuserahmen ist aus Metall und das Display ein flexibles Panel sein.

Schickes Konzept eines Samsung Galaxy Note 4

Das Einzige was da noch offen bleibt ist wirklich die Frage nach dem Design. Wenn man sich mal das Samsung Galaxy Alpha aka Samsung Galaxy F vor Augen hält, könnte es eventuell in diese Richtung gehen. So wie sich das Designer Vishal Bhanushali von My Gadgetic vorstellt wird das Samsung Galaxy Note 4 allerdings nicht aussehen, auch wenn das Konzept einen sehr professionellen und vor allem realen Eindruck macht. Die Website hatte zuletzt übrigens mit Konzeptentwürfen zum Nexus 6 sowie Nexus 8 von HTC auf sich aufmerksam gemacht. Hier aber nun das Video des Konzeptes.

Und nun ist das Samsung Galaxy Note 4 an der Reihe, welches zwar eckiger ausschaut, aber auch als ein Mitglied von Samsungs Galaxy-Note-Familie erkennbar ist. Die Rückseite ist zu den Rändern hin abgerundet und erinnert ein wenig an ein neueres Nokia Lumia und ist sowieso das Interessanteste an diesem Konzept. Denn Bhanushali verpasst dem Samsung Galaxy Note 4 kurzerhand Wechselcover aus verschiedenen Materialien. Seiner Vorstellung nach wird es verschiedene Cover für das Samsung Galaxy Note 4 geben aus Bambus, Keramik und anderen Werkstoffen.

Auch wenn er sich keine konkreten Gedanken zur Technik des Samsung Galaxy Note 4 macht: Die Kamera mit darunter liegenden Sensoren für Herzfrequenz und UV-Licht sind mit eingeflossen.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,452 Sekunden