Samsung Galaxy Note 4 LTE-A: Noch schneller als schnell

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 4 LTE-A

Samsung ist der führende Hersteller mobiler Technologie und mit dem neuen Samsung Galaxy Note 4 LTE-A will man das unter Beweis stellen. Bis auf das verbaute LTE-Modem scheint sich nicht viel geändert zu haben, aber dennoch ist es ein durchaus interessantes Android Smartphone. Denn kein anderes Gerät ist schneller bei Downloads.

Während die südkoreanischen Netzbetreiber den Breitband-Ausbau mit dem Nachfolger von LTE bzw. 4G stärker als bisher vorantreiben wollen, veröffentlicht Samsung mit dem Samsung Galaxy Note 4 LTE-A kurzerhand das bisher schnellste LTE-Smartphone der Welt. Obwohl sich grundsätzlich an der Technik nicht viel geändert hat, beherrscht das Phablet die sogenannte Tri-Band Carrier Aggregation, womit das Samsung Galaxy Note 4 LTE-A in der Lage ist, Daten mit bis zu 300 Mbit/Sekunde herunter zu laden.

Samsung Galaxy Note 4 LTE-A

Zur Veranschaulichung dieser Geschwindigkeiten hat Samsung angegeben, dass ein 700 MB großer Film bei optimaler Netzabdeckung in gut 19 Sekunden heruntergeladen ist oder 10 Songs mit einer Gesamtgröße von 40 MB in nur einer Sekunde. Natürlich gelten diese Werte nur im Idealfall bzw. unter Laborbedingungen, aber dass das neue LTE-Modem deutlich schneller ist, dürfte man auch so verstehen. Dabei ist das Samsung Galaxy Note 4 ohne LTE-A schon hervorragend:

[Test] Samsung Galaxy Note 4 – Phablet-Standard aus Metall!

Auf technischer Seite ist aber ein Fakt am Samsung Galaxy Note 4 LTE-A wirklich sehr interessant: Samsung hat gleich drei Kanäle gebündelt, um die 300 Mbit/Sekunde zu erreichen. Genau die Technologie die für LTE Cat9 mit seinen bis zu 450 Mbit/Sekunde veranschlagt werden. Erst vor einigen Tagen hat Qualcomm in London einen ersten praxisnahen Test mit LTE Cat9 und 410 Mbit/Sekunde durchgeführt (zum Beitrag), was theoretisch das Samsung Galaxy Note 4 LTE-A auch erreichen könnte. Es müssten nur die Netze entsprechend ausgebaut werden.

[Quelle: Samsung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,495 Sekunden