Samsung Galaxy Note 4: Preview von Android 5.0.1 Lollipop

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 4

Erst vor kurzem hat Samsung mit dem Android 5.0 Lollipop Update für das Samsung Galaxy S5 begonnen, sodass es nicht mehr lange für da Samsung Galaxy Note 4 dauern kann. Das der Konzern direkt auf Android 5.0.1 Lollipop springen will ist mittlerweile bekannt und nun gibt es den  Beweis auch noch in Videoform.

Noch immer hat sich der Konzern aus Südkorea nicht offiziell zu irgendwelchen Terminen geäußert, ab wann man mit einem Update für die Top-Modelle des Herstellers rechnen kann. Da allerdings besagtes Samsung Galaxy S5 in Polen sowohl ein Update via Kies und seit kurzem auch per OTA-Weg bekommt (zum Beitrag), kann es nicht mehr allzu lange dauern. Auch das Samsung Galaxy Note 4 sollte bald die Aktualisierung bekommen, denn die Kollegen von SamMobile haben eine Preview des Android 5.0.1 Lollipop Updates kurzerhand abgefilmt.

Samsung Galaxy Note 4 und die Update-Frage

Grundsätzlich hat sich gegenüber der ersten Preview mit Android 5.0 Lollipop nicht viel geändert, wenn man mal von ein paar Kleinigkeiten absieht. So bringt Android 5.0.1 Lollipop für das Samsung Galaxy Note 4 den Ambient-Screen-Modus mit sich, den man in den Display-Optionen einschalten kann. Im Datei Explorer kann man sich nun über einen separaten Button direkt die Größe des Speichers an und welche Daten diesen in ihrer Gesamtgröße belegen. Ist quasi ein Schnellzugriff zur Speicher-Übersicht aus den Einstellungen von Android.

In den Sound-Optionen wiederum kann man einzelne Apps von Benachrichtigungen ausschließen, sodass nicht jeder Download über den Chrome Browser oder dergleichen bei der Arbeit mit dem Samsung Galaxy Note 4 ablenken kann. Ist quasi eine Art verbesserter Stumm-Modus, der jedoch trotz allem weiterhin vibriert. Dieser Fehler wird erst mit Android 5.1 Lollipop behoben:

Android 5.1 Lollipop bringt den Lautlos-Modus zurück

Auch wenn die Android 5.0.1 Lollipop Preview für das Samsung Galaxy Note 4 schon ziemlich fertig wirkt, können auch die Kollegen von SamMobile keinen näheren Zeitraum nennen, ab wann das Update verteilt wird. Da jedoch der Fortschritt in Sachen Performance und auch Stabilität enorm ist, wird der Januar 2015 für den Rollout in den Raum geworfen. Das erste Quartal 2015 könnte wirklich erfreulich für Samsung-Nutzer werden (zum Beitrag).

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,429 Sekunden