Samsung Galaxy Note 4 wird direkter iPhone 6 Gegenspieler

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 4

Am 3. September wird Samsung bekanntlich sein Samsung Galaxy Note 4 vorstellen, die zweite Säule des Mobilfunk-Geschäfts der Südkoreaner. Aber dieses Jahr wird das Phablet einen besonders wichtigen Stellenwert haben für das Unternehmen, denn Apple will diesen Markt nun auch ins Visier nehmen: Mit dem größeren iPhone 6.

Seit Samsung im Jahre 2011 das erste Galaxy note vorgestellt hat, beherrscht der südkoreanische Konzern den Markt für die übergroßen Smartphones. Mittlerweile hat sich die Bezeichnung Phablet durchgesetzt, was eine Mischung aus Smartphone und Tablet bezeichnet. Angesichts von Display-Größen jenseits der 5 Zoll nicht allzu verkehrt und sicherlich treffend. Mit dem Samsung Galaxy Note 4 steht Samsung jedoch erstmals vor einer richtig großen Herausforderung und die hört auf den Namen iPhone 6.

Apple iPhone 6 vs. Samsung Galaxy Note 4

Denn wie eventuell dem einen oder anderen bekannt sein dürfte, kommt das iPhone 6 dieses Jahr nicht nur mit einem 4,7 Zoll großen Display auf den Markt sondern auch in einer Variante mit 5,5 Zoll. Und genau gegen dieses Modell muss sich das Samsung Galaxy Note 4 behaupten, was angesichts des bisherigen Erfolgs von Apple im Smartphone-Markt ein verdammt schweres Stück Arbeit werden dürfte. Schließlich ist das iPhone seit Jahren das meistverkaufte Smartphone bezogen auf ein einziges Modell. Auch das sehr erfolgreiche Galaxy S4 reicht nicht an die Zahlen eines iPhone 5 oder iPhone 5s heran.

Insofern wird das Samsung Galaxy Note 4 am 3. September besonders viel Aufmerksamkeit erhalten, was die Hardware, Funktionen und vor allem die Software betrifft. Denn darin könnte zumindest im Unternehmensbereich der große (und entscheidende?) Unterschied liegen: Samsung wird die Software des Samsung Galaxy Note 4 wieder stark auf die Bedienung über den S-Pen auslegen, was bei einem 5,7 Zoll großen Display ungemein praktisch sein kann.

Vor allem der Marktstart steht dieses Jahr im Fokus, da beispielsweise das Samsung Galaxy Note 3 letztes Jahr erst Wochen später auch im Handel ankam. Sollte Samsung bei dieser Strategie bleiben, dann könnte das iPhone 6 max bereits in den Händen zahlreicher potentieller Kunden sein.

[Quelle: AppDated]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,434 Sekunden